Login RSS

Es war ein Blitzbesuch, um die Lage im östlichen Mittelmeer zu bewerten, die im Sommer auf Grund türkischer Provokationen sehr angespannt war. Am Montag (8.2.) reiste Griechenlands Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis nach Zypern und anschließend nach Israel. In beiden Staaten beriet er sich mit der politischen Führung. Begleitet wurde er von Außenminister Nikos Dendias sowie von Tourismusminister Charis Theocharis.

Freigegeben in Politik

Angesichts eines bevorstehenden EU-Gipfeltreffens Ende März und der Tatsache, dass in den USA eine neue politische Führung im Amt ist, zeigt sich Ankara gesprächsbereit. Dem Vernehmen nach will man sich nun mit Griechenland und Zypern über komplizierte Fragen einigen, die seit Jahrzehnten die bilateralen Beziehungen belasten.

Freigegeben in Politik

Ein traditionelles herbstliches „Gipfeltreffen“, das in der nordgriechischen Metropole Thessaloniki unter möglichst lebhafter physischer Präsenz stattfinden sollte, fiel der aktuellen Corona-Lage zum Opfer, allerdings nicht ganz: Der diesjährige 5. Thessaloniki Summit fand in dieser Woche (5. und 6.11.) als Online-Veranstaltung statt.

Freigegeben in Politik
Dienstag, 22. September 2020 09:56

Bemühungen um ein wiedervereintes Zypern

„Wir ziehen an einem Strang bei unseren Bemühungen für Frieden und die Wiedervereinigung Zyperns.“ Das stellte am Montag (21.9.) die griechische Staatspräsidentin Katerina Sakellaropoulou während eines offiziellen dreitägigen Besuches in Nikosia fest.

Freigegeben in Politik

Griechenland und Zypern halten zusammen. Das bekräftigte die griechische Staatspräsidentin Katerina Sakellaropoulou am Montag (21.9.) zu Beginn eines offiziellen dreitägigen Besuches in Nikosia. Dazu zähle auch die Lösung der Zypernfrage; der Inselstaat ist seit 1974 in einem griechisch-sprachigen Südteil und einem türkisch-sprachigen Nordteil gespalten.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 47

 Warenkorb