Athen: Ein begehrtes Ziel für Städtereisende

  • geschrieben von 
Am Monastiraki Platz direkt unterhalb der Akropolis treffen Einheimische auf internationale Touristen (Foto: © Griechenland Zeitung / Jan Hübel). Am Monastiraki Platz direkt unterhalb der Akropolis treffen Einheimische auf internationale Touristen (Foto: © Griechenland Zeitung / Jan Hübel).

Eine aktuelle Studie von ITB Berlin und IKP International zeigt, dass keine Urlaubsform so beliebt ist wie Städtereisen. Und auch in der griechischen Hauptstadt lässt sich dieser Trend wahrnehmen.

In den besonders touristischen Vierteln wie in der Plaka oder an den historischen Stätten herrscht, auch Ende Oktober noch, ein wildes Gewusel und ein internationales Stimmenwirrwarr. Allein bis September sind in diesem Jahr bereits über 1,5 Millionen Touristen nach Athen gekommen.

Viel Kultur und Kunst ist für Städtereisende ebenso wichtig wie gute Einkaufsmöglichkeiten und eine kulinarische Vielfalt. Aber auch ein lebendiges Nachtleben mit guten Clubs und angesagten Bars ist vor allem für die Jüngeren bei einem Städtetrip wichtig. Und genau das alles kann Athen bieten.

In den letzten zehn Jahren ist keine andere Art von Urlaubsreisen weltweit so stark gewachsen wie Städtereisen: Im Vergleich zu allen weltweiten Urlaubsreisen sind Städtetrips in diesem Zeitraum fast viermal so stark gewachsen. Und das ließ sich auch in Athen erkennen: Dort stieg die Besucheranzahl in den vergangenen fünf Jahren um beachtliche 600 Prozent. Diese Zahl hat die Athens Travel Trade erst kürzlich veröffentlicht.

Als Gründe für den Ansturm auf Athen sehen die Experten aber nicht nur die allgemein hohe Nachfrage an Städtereisen, sondern auch die Verbesserung der Infrastruktur: Denn nach einer Neustrukturierung der Flugrouten bei AEGAN Airlines ist Athen nun, dank mehr Direktflugrouten aus über 80 internationalen Flughäfen, besser zu erreichen.

Welcher Tourist macht einen City Trip? Auch dieser Frage sind die Macher der Studie auf den Grund gegangen. Reisende, die Städtetrips unternehmen, gehören überwiegend den jüngeren und mittleren Altersgruppen an. Weltweit ist das durchschnittliche Alter eines Städtereisenden 41 Jahre, und er ist finanziell gut gestellt.

(GZad)

Nach oben