Login RSS

Griechenland gilt als die Wiege der Kultur. Das antike Griechenland ist der Ausgangspunkt der europäischen Hochkultur und hat zahlreiche Errungenschaften hervorgebracht. Ob Platon und Sokrates, Archimedes oder Homer – die Leistungen auf dem Gebiet der Philosophie, der Naturwissenschaften oder in der Architektur werden bis heute gewürdigt. Akropolis und Co. ziehen jährlich Millionen von Touristen und Freunde der Antike an. Doch darüber hinaus waren die alten Griechen auch in anderen Bereichen Vorreiter – das gilt beispielsweise auch für den Sport. Im Land des Marathons herrscht bis heute eine große Sportbegeisterung. Wir schauen uns die Geschichte des Sports in Griechenland genauer an.

Freigegeben in Sport
Freitag, 05. Februar 2021 12:48

Stadion: Vom Längenmaß zum Bautyp

Als „Stadien“ bezeichnet man heute gemeinhin große Sportstätten, die um den eigentlichen Wettkampfplatz auf Tribünen einer Vielzahl von Besuchern Platz bieten. Ihre Form ist in aller Regel oval oder rechteckig und erinnert damit eher an das römische Amphitheater als an den eigentlichen Namensgeber. Im klassischen Altertum nämlich wurde der Begriff für Anlagen verwendet, deren Herzstück eine Laufbahn von etwa 180 Metern Länge war.

Freigegeben in Chronik
Freitag, 08. Januar 2021 16:52

Griechenland: Mehr als nur ein Strandurlaub

Griechenland ist eines der beliebtesten Reiseziele in Europa. Zu Tausenden kommen die Besucher das ganze Jahr über wegen der herrlich authentischen Mittelmeerküche, dem meist sonnigen Wetter und dem Meer. Die schönsten Strände Griechenlands zählen gleichzeitig zu den schönsten Urlaubsdestinationen im Mittelmeerraum.

Freigegeben in Tourismus
Dienstag, 04. August 2020 15:32

Ein Hauch von Tokio in Athen

Eine der vielen Veranstaltungen, die der Corona-Pandemie zum Opfer fielen, ist das wohl traditionsreichste Sportturnier der Welt: Die Olympischen Spiele – diesen Sommer hätten sie in Tokio stattfinden sollen. Trotz der Verschiebung der Spiele kann im Byzantinischen Museum in Athen noch bis Ende September eine Sonderausstellung japanischer Kunst begutachtet werden.

Freigegeben in Ausgehtipps
Mittwoch, 11. März 2020 17:16

„Feuer frei“ für Olympische Spiele 2020

Mit einer traditionellen Zeremonie wird am morgigen Donnerstag (12.3.) die Flamme des Olympischen Feuers für die Olympischen Sommerspiele in Japan entzündet. Ab dem 26. März durchquert das Olympische Feuer dann einen Großteil Japans, bis es knapp vier Monate später, am 24. Juli, die Sommerspiele in Tokio eröffnen wird. Im Laufe der Abschlussfeier, die dieses Jahr am 9. August stattfinden wird, wird das Feuer wieder gelöscht. 

Freigegeben in Kultur
Seite 3 von 11

 Warenkorb