Der Internationale Denkmaltag findet am 18. April auch in Griechenland statt und 18 archäologische Stätten nehmen daran teil. Viele Stätten können aus diesem Anlass umsonst besucht werden.

Freigegeben in Tourismus

Die Muslime Athens sollen schon bald in einer offiziellen Moschee islamische Gottesdienste verfolgen können. Den Bau des auf 946.000 Euro veranschlagten Gebäudes hat am Donnerstag das griechische Parlament abgesegnet. Dafür gestimmt haben die Volksvertreter aus den Reihen der Regierungspartei SYRIZA, der konservativen ND, der kommunistischen KKE, der liberalen „To Potami“ und der Zentrumsunion. Der rechtspopulistische Regierungspartner ANEL und die faschistische Chryssi Avgi haben mit „Nein“ votiert. Medienberichte, in denen von einem Clinch zwischen SYRIZA und ANEL zu hören war, blieben seitens dieser beiden Parteien unkommentiert. Die beiden ideologisch sehr unterschiedlich orientierten Regierungspartner sind sich seit ihrer Amtsübernahme im Januar 2015 einig darin gewesen, dass sie das Land gemeinsam in Fragen Spar- und Reformmaßnahmen aus der Finanz- und Wirtschaftskrise führen wollen. In Fragen der politischen Überzeugung und der Weltanschauung allerdings gab es von vornherein schwere Differenzen. Zum Ausdruck kam dies etwa, als im Dezember 2015 die Abgeordneten der ANEL gegen die Lebenspartnerschaften gleichgeschlechtlicher Paare gestimmt hatten, während es für SYRIZA selbstverständlich war, mit „Ja“ zu votieren.

Freigegeben in Politik
Die Gruppe Jethro Tull tritt heute mit Ian Anderson um 21.30 Uhr im Terra Vibe Park auf. Der Eintritt kostet ab 28 Euro und reicht bis 95 Euro für so genannte VIP-Tickets. Das Terra Vibe befindet sich am 37. Km der Nationalstraße von Athen nach Lamia.
Freigegeben in Ausgehtipps