Wunder der Erde: Sagenhaftes Santorin - Spuren von Atlantis

  • geschrieben von 
Wunder der Erde: Sagenhaftes Santorin - Spuren von Atlantis

Santorin gilt als ein möglicher Ort des nach antiker Sage des Platon versunkenen Atlantis.


Die griechischen Santorin-Inseln Thira, Thirasia und Aspronisi sind Reste des bei einem Ausbruch um 1450 vor Christus gesprengten Vulkankegels. Sie umschließen zwei kleinere Vulkaninseln in einem 80 Quadratkilometer großen Caldera Binnenmeer. Von und mit Ernst Waldemar Bauer.

Sonntag 21. Februar - 05.15 Uhr, 3sat

Foto: Griechenland Zeitung / Mara Gassel @ Santorin

Nach oben