Evgenia gibt nicht auf – Leere Netze in der Ägäis

  • geschrieben von 
Foto: © Arte Foto: © Arte

Die 30-minütige Doku begleitet das Fischerpaar Evgenia und Georgios in ihrem Berufsleben und zeichnet den täglichen Kampf ums Überleben nach.

Das Mittelmeer ist heillos überfischt, viele Arten finden sich gar nicht mehr. Teilweise sind daran die großen Trawler aber auch kleine, illegale Fischer schuld. Waren es früher bis zu 20 Kilo, die Evgenia und Georgios gefangen haben, so kommen sie nun nur mehr auf fünf. Zu wenig, um sich selbst zu erhalten.

Donnerstag, 27. September - 19.40 Uhr - Arte 

Nach oben