Die Welt der Antike – Mythos Alexander der Große

  • geschrieben von 
© Eurokinissi © Eurokinissi

Einer der bedeutendsten Männer in der Geschichte war zweifellos Alexander der Große. Der legendäre König vereinte die zerstrittenen griechischen Staaten, führte sie auf einen Kreuzzug gegen Persien und erschuf binnen eines Jahrzehnts ein Reich, das von Griechenland über Ägypten bis zum heutigen Afghanistan reichte: 19 Staaten auf 3 Kontinenten unterwirft der charismatische Kriegsherr.

Eben jene Geschichte des wohl größten Eroberers wird im vierten Teil einer Dokumentationsreihe von ZDFinfo behandelt: Der Zuschauer taucht ein in die spannende Welt der Antike, in der anschauliche Bilder neue Erkenntnisse über die Menschheitsgeschichte bringen, sind doch die Kulturen von vor über zweitausend Jahren als Wegbereiter für die moderne Welt anzusehen. Der Fokus in der Dokumentation wird vor allem auf die Staatsführung Alexanders gelegt.

Dienstag, 26. Februar – 6.15 Uhr – zdfinfo

(GZfw)

Nach oben