Tausend Inseln, heißt es, gehören zu Griechenland. Tatsächlich sind es mindestens dreimal so viele. Die Dodekanes heißen übersetzt die „Zwölf Inseln“.

Freigegeben in TV-Tipps

Auch wenn sich die Gelehrten nach wie vor streiten, ob der Peloponnes - anders als in früheren Epochen der Erdgeschichte - heute überhaupt noch eine Insel ist, trennen beziehungsweise verbinden beeindruckende Bauwerke diese meistens als Halbinsel bezeichnete Region mit dem Festland.

Freigegeben in TV-Tipps

Zum Beginn der neuen Woche bleibt es auf dem griechischen Festland weiterhin bewölkt. Die morgendlichen Gewitter auf dem Peloponnes und die Regenfälle im Westen Makedoniens lassen im Laufe des Tages nach und es bleibt ab dem Nachmittag in ganz Griechenland trocken. Nur über der Inselgruppe der Sporaden kann es am Abend noch zu leichten Schauern kommen.

Freigegeben in Wetter
Seite 2 von 2