Griechenlands Inseln – wahre Perlen im blauen Meer

  • geschrieben von 
Das Foto wurde an der Küste in der Nähe von Rethymno auf Kreta aufgenommen (Archivfoto: © Jan Hübel / Griechenland Zeitung). Das Foto wurde an der Küste in der Nähe von Rethymno auf Kreta aufgenommen (Archivfoto: © Jan Hübel / Griechenland Zeitung).

An einem Nachmittag von einer griechischen Insel zur nächsten zu reisen, das geht nur mit der fünfteiligen Dokumentationsreihe „ Griechenland: Von Insel zu Insel“. Die große Reise beginnt auf den Kykladen und geht weiter Richtung Dodekanes, Kreta, Peloponnes und Ionische Inseln. Besonders die Naturschönheiten und die Vielfalt von Land und Leute werden in den Beiträgen im Mittelpunkt stehen.

Kykladen – 14.50 Uhr: Die Ring-Inseln sind bekannt für ihre malerischen Buchten, ihre weißen Häuser mit blauen Dächern und das weite türkisblaue Meer. Die Inselgruppe gilt aber auch als Wiege der Bildhauerei und ist reich an kulturellen Schätzen.

Dodekanes – 15.35 Uhr: In der Dokumentation geht es weiter Richtung Südosten auf die Dodekanes-Inseln. Neben einem Besuch der Grotte, in der Johannes die Apokalypse geschrieben haben soll, geht die Reise auch nach Kalymnos, wo die Kunst des Freitauchens von den lokalen Schwammfischern bis heute hoch gehalten wird. Die abenteuerliche Reise endet auf Rhodos, der größten Insel der Dodekanes.

Kreta – 16.20 Uhr: In der dritten Folge geht es auf die größte griechische Insel: Kreta. Sie gilt als eine der beliebtesten Urlaubsziele in ganz Griechenland. Die Reise beginnt bei Elafonisi und führt weiter ins Landesinnere bis in den Osten der Insel.

Peloponnes – 17 Uhr: Der nächste Stopp ist die Halbinsel Peloponnes. Ob die Stadt Korinth mit ihrem Kanal oder das Antike Olympia – die Halbinsel mit ihren Fingern bietet viel zu erkunden. Viele antike Mythen spielen auf der Halbinsel,  die im Laufe der Reportage geklärt werden.

Ionische Inseln – 17.45 Uhr: Der letzte Teil führt von Korfu, über Paxos, Antipaxos, Ithaka und Kefalonia nach Zakynthos. Neben den vielen Sehenswürdigkeiten des Ionischen Golfs werden auch lokale  Produkte aus Olivenöl und die Kunst der Seifenproduktion gezeigt.

 

Dienstag, 29. Januar – ab 14.50 Uhr – 3sat

 

(GZad)

Nach oben