Das Wetter

  • geschrieben von 

Den heutigen Tag könnte man vielleicht als ein letztes Aufbäumen des Spätsommers bezeichnen.

Der Wettergott beschert den Bewohnern der Hauptstadt zwar einen teilweise bewölkten, dafür aber warmen Tag. Die Temperaturen in Athen erreichten am Mittag bis um die 23 Grad. Hin und wieder kann es zu kurzen Regenfällen kommen. Die zum Teil stürmischen Südwinde, die am Wochenende in zahlreichen Landesteilen Probleme und Schäden verursachten, lassen allmählich nach. Ab morgen wird es dann aber bitter: Die Meteorologen sagen voraus, dass die Temperaturen merklich sinken werden - bis zu 8 Grad weniger als heute. In den nördlichen Regionen Griechenlands muss in höher gelegenen Gebieten mit Schneefall gerechnet werden.
(© Griechenland Zeitung)

Nach oben