Mild, aber wechselhaft

  • geschrieben von 
Foto © Willy Fiene wurde auf Chania, Kreta, aufgenommen. Foto © Willy Fiene wurde auf Chania, Kreta, aufgenommen.
Es sieht wieder besser aus am hellenischen Himmel. Laut griechischem Wetterdienst EMY kann es in einigen Teilen zu Niederschlägen kommen, es bleibt allerdings in ganz Griechenland mild.
 
Attika: Heute bleibt es bei milden 26°C trocken in der griechischen Hauptstadt. Am Vormittag ist noch mit der einen oder anderen Wolke zu rechnen, nachmittags gibt es ein sattes blau.
 
Peloponnes: Nafplion und Patras gehen heute mit bestem Beispiel voran: Bei Temperaturen bis zu 26°C gibt es heute Sonne satt. In Kalamata (26°C) hingegen, kann es am Nachmittag zu Schauern kommen.
 
Nordgriechenland: In Griechenlands zweitgrößter Stadt bleibt es heute bewölkt. Bei Maximaltemperaturen von 28°C, bleibt es in Thessaloniki immerhin trocken. In und um Xanthi (24°C) und Florina (22°C)  sollte man nicht ohne Regenschirm die Wohnung verlassen.
 
Ionische Inseln und Zentralgriechenland: Auf den Ionischen Inseln darf man sich auf Sonne satt freuen: Zakynthos überzeugt heute mit 26°C, Lefkada sogar mit 27°C. Der Himmel über der hellenischen Mitte zeigt sich heute launig: In Larissa klettert das Quecksilber am Mittag auf 29°C, in Sofades (28°C) kann es zu Niederschlägen kommen.
 
Ägäis: Auf dem Dodekanes darf man sich auf Sonne pur freuen. Bei Temperaturen bis zu 27°C, bleibt der Himmel unversehrt. Auf Samos (25°C) und Limnos (24°C) wird es heute wechselhaft. Auf Thassos ist sogar mit Niederschlägen zu rechnen. Laut griechischem Wetterdienst EMY darf man sich auf Kreta auf sonnige 25 °C freuen.
 
(Griechenland Zeitung/lb)
 
Nach oben