Schneefrei an Schulen in einigen Orten Griechenlands Tagesthema

  • geschrieben von 
Archivfoto: © Eurokinissi Archivfoto: © Eurokinissi

Am Wochenende hielt der Winter in manchen Regionen Griechenlands Einzug. Es schneite erstmals an den Küsten der Ägäis.

Wegen der weißen Pracht bleiben am heutigen Montag (19.11.) gleich mehrere Schulen geschlossen: in Florina, Prespes sowie in einigen Orten der Gemeinde Grevena. Schneeketten sind darüber hinaus auf vielen Straßenverbindungen Pflicht, darunter in den Gemeinden Ioannina, Florina oder Kastoria. Wegen der starken Schneefälle war am Sonntagvormittag eine Gruppe von etwa 30 Personen in der Nähe der nordgriechischen Stadt Kozani für einige Stunden von der Umwelt abgeschlossen. 

Die starken Nordwinde sorgten darüber hinaus für zeitweilige Beeinträchtigungen des Schiffsverkehrs. Der Griechische Wetterdienst EMY sieht ab heute eine Besserung der Lage voraus. Es wird freundlicher und die Temperaturen steigen. Die Höchstwerte erreichen auf dem Festland 13 bis 19 ° C, auf den Inseln der südlichen Ägäis knacken sie die 20-Grad-Marke.

(Griechenland Zeitung/rs)

Nach oben