Der Winter kommt…

  • geschrieben von 
 Foto: © Griechenland Zeitung / Elisa Hübel (Xanthi) Foto: © Griechenland Zeitung / Elisa Hübel (Xanthi)

Der November gibt einen Vorgeschmack auf den Winter: Die Temperaturen sind in ganz Hellas gefallen: Sie schwanken von 2° C in den Bergen und 18° C auf Rhodos. Wer heute den Sonnenschein genießen kann, sollte das tun. Denn bereits am morgigen Samstag ist es fast im ganzen Land bedeckt. Und auch am Sonntag tut sich die Sonne schwer. Der starke Wind beeinflusst den Fährverkehr.

Attika (Athen/Piräus): In der Hauptstadtregion wechseln sich heute Sonne und Wolken ab. Lokale Regenschauer sind möglich. Die Temperaturen erreichen Werte von höchstens 9° C.

Nordgriechenland (Thessaloniki): Nachdem gestrigen Regentag ist die Sonne wieder zurück. Mit Temperaturen von höchstens 9° C verabschiedet sich der November.

Mittelgriechenland: In Epirus scheint die Sonne, das Thermometer steigt auf bis zu 14° C. In Thessalien wird es heute wolkig bei 2° C bis 10° C.

Peloponnes: Vor allem im Westen ist es heute sonnig, im Osten wechseln sich Sonne und Wolken ab. Die Temperaturen erreichen Werte von bis zu 13° C.

Ionische Inseln: Sonnig und Temperaturen von bis zu 15° C.

Ägäis: Für Kreta erwartet der griechische Wetterdienst EMY Regen und lokale Gewitter. Und auch auf den restlichen ägäischen Inseln zeigt sich heute wenig Sonne; die Temperaturen liegen allgemein zwischen 8° C und 17° C. Besonders auf den Kykladen weht heute ein steifer Wind.

(GZad)

Nach oben