Der Nikolaus bringt Kälte und Sonnenschein

  • geschrieben von 
Foto: © Griechenland Zeitung/ Jan Hübel/ Lesbos Foto: © Griechenland Zeitung/ Jan Hübel/ Lesbos

In ganz Griechenland lässt sich heute – zumindest ab und zu— die Sonne blicken. Warm anziehen sollte man sich deswegen trotzdem: Auf dem Festland warten Durchschnittstemperaturen von etwa 10° C  und von 16° C auf den Inseln. Dort weht zudem stürmischer Wind. Im Norden und Nordwesten sinkt das Quecksilber in der Nacht unter den Gefrierpunkt.

Attika (Athen/Piräus): Ab Mittag zieht es zu, mäßige Winde aus dem Norden. Höchstwerte: 11° C.

Nordgriechenland (Thessaloniki): Großteils blauer Himmel, auf der Chalkidiki gesellen sich ein paar Wolken dazu. 11 ° C.

Mittelgriechenland: Die Bewohner und Besucher dürfen sich über Sonnenschein freuen. Die Tageshöchstwerte bewegen sich zwischen 6° C im Gebirge und 12° C rund um Larissa.

Peloponnes: Der Griechische Wetterdienst EMY sagt einen Mix aus Sonne und Wolken voraus. Im Süden kommt mäßiger Wind hinzu. 12-14° C.

Ionische Inseln: Im Norden wird es heute bedeckt, im Süden strahlt die Sonne; es weht leichter Wind. 14-16° C.

Ägäis: Stürmische Zeiten stehen an. In Kreta gewittert es ab Mittag, auf dem Dodekanes und den Kykladen kann es zu lokalen Niederschlägen kommen. Ein steifer Wind aus dem Norden wird zum Abend hin noch stärker.

(GZjs)

Nach oben