Wintersonnenwende mit viel Sonne

  • geschrieben von 
Foto © Jan Hübel / Griechenland Zeitung (Athen) Foto © Jan Hübel / Griechenland Zeitung (Athen)

Mit viel Sonnenschein werden die anstehenden Festtage eingeläutet. Am heutigen Tag der Wintersonnenwende kann es im Westen Mittelgriechenlands und auf den Ionischen Inseln noch etwas regnen oder gewittern. Für das Wochenende sagt der Griechische Wetterdienst EMY heiteres bzw. wolkenloses Wetter voraus. Die Temperaturen reichen von 8° C bis 18° C.

Attika (Athen/Piräus): Die Sonne lacht, der Himmel ist in azurblaue Farbe getunkt, ab und an zieht eine Wolke vorbei: Ein schöner Wintertag in der Hauptstadt! 13° C.

Nordgriechenland (Thessaloniki): Sonnenstrahlen und Wolkenschwaden wechseln sich in den nördlichen Gefilden ab. Die Temperaturen betragen durchschnittlich 10° C.

Mittelgriechenland: In Epirus muss man heute mit geringen lokalen Niederschlägen rechnen, in Thessalien scheint die Sonne. 7 bis 14° C.

Peloponnes: Im Westen ist der Himmel bedeckt, im Osten schaut die Sonne vorbei. Das Quecksilber klettert auf maximal 15° C.

Ionische Inseln: Hier sollte man heute seinen Regenschirm einpacken. Auf Lefkada blitzt und donnert es auch. 14 bis 18° C.

Ägäis: Eine Mischung aus Sonnenschein und Wolken ziert den Himmel über der Ägäis. Leichte Winde aus dem Nordwesten ziehen über die Kykladen und den Dodekanes. Die Temperaturen erreichen bis zu 16° C.

(GZjs)

Nach oben