Überwiegend heiter

  • geschrieben von 
Foto: © Griechenland Zeitung / Melissa Weyrich (Mykonos) Foto: © Griechenland Zeitung / Melissa Weyrich (Mykonos)

Bevor morgen über weite Teile des griechischen Festlands dicke Gewitterwolken ziehen sollen, lacht die Sonne heute noch recht unbeschwert bei angenehm milden Temperaturen; lediglich für die Ostküste und Teile Nordostgriechenlands meldet der Griechische Wetterdienst EMY lokale Regenfälle. Das Thermometer steigt auf bis zu 24° C (Thessalien).

Attika (Athen/Piräus): Wolkenlos bei 20° C.

Nordgriechenland (Thessaloniki): Überwiegend heiter, in Thrakien und Ostmakedonien sind Regenfälle möglich.

Mittelgriechenland: An der Ostküste wird es recht mild, und nur wenige Wolken ziehen auf. Für die Westküste hingegen meldet EMY Schauer, und in Epirus kann es sogar gewittern. Temperaturen: zwischen 18 und 24° C.

Peloponnes: Auf der Halbinsel wechseln sich Sonne, Wolken und Regen ab. Das Thermometer erreicht Werte von bis zu 21° C.

Ionische Inseln: Bewölkt und teilweise tröpfelnder Regen bei 18° C.

Ägäis: Über den Kykladen und dem Dodekanes strahlt die Sonne, auf Kreta ist es leicht bewölkt. Höchsttemperatur: 21° C.

(Griechenland Zeitung / fw)

Nach oben