Sonne satt und Hitzepause

  • geschrieben von 
Das Foto (© GZ / Leonie Meyer) entstand am Poseidontempel am Kap Sounion in Attika. Das Foto (© GZ / Leonie Meyer) entstand am Poseidontempel am Kap Sounion in Attika.

Der heutige Freitag bringt überwiegend Sonnenschein, aber auch Hitze mit sich. Lediglich in Nordgriechenland kann es vereinzelt zu Regenschauern und Sommergewittern kommen.

Der Samstag hat für Nordgriechenland, die Peloponnes und Kreta Regen sowie lokale Gewitter parat. Vor allem in der Ägäis kann es am Wochenende ziemlich windig werden. Generell bewegen sich die Höchstwerte wegen der sogenannten Meltemia-Winde am Wochenende nur bei etwa 30° C. Die Wassertemperatur erreichen durchschnittlich 25° C.

Attika (Athen/Piräus): Purer Sonnenschein und Hitze bei 36° C.

Nordgriechenland (Thessaloniki): Sonne und Wolken wechseln sich ab; lokale Regenfälle möglich. Abends Gewitter im Westen. Temperaturen zwischen 27° C und 35° C.

Mittelgriechenland: Die Sonne dominiert. Thessalien ist wieder „hotspot“: 40° C.

Peloponnes: Der Griechische Wetterdienst EMY verkündet heiteres und heißes Wetter. Höchstwerte: 30° C (Westen) bis 38° C (bei Korinth im Osten).

Ionische Inseln: Sonne und 34° C.

Ägäis: Überwiegend Sonne mit Winden der Stärke 4 bis 5 der Beaufort-Skala. Die Temperaturen schwanken zwischen 28° C und 33° C.

(Griechenland Zeitung / lm)

Nach oben