Die Ruhe nach dem Sturm

  • geschrieben von 
Das Foto (© Melanie Schümer) entstand in dem beschaulichen Bergstädtchen Arachova, kurz vor Delphi. Das Foto (© Melanie Schümer) entstand in dem beschaulichen Bergstädtchen Arachova, kurz vor Delphi.

Heute (18.7.) gewährt uns Zeus ein schönes und beständiges Wetter. Auf dem Festland kann man einen leicht wolkigen Tag mit Temperaturen von maximal 32° C (in Thessalien, Ätoloakarnania und Attika) erwarten.

Nur auf der Chalkidiki sind dem Griechischen Wetterdienst EMY zufolge in der ersten Tageshälfte Niederschläge zu erwarten. Die gesamte Ägäis erlebt heute Sonnenschein und Temperaturen zwischen 26° C und 30° C. Der Nordwind Meltemi bläst mit der Stärke 5 auf der Beaufort-Skala. Die Wassertemperatur liegt bei durchschnittlich 25° C.

Attika (Athen/Piräus): Heiter bis wolkig, Höchsttemperatur: 30° C

Nordgriechenland (Thessaloniki):  Auf der Chalkidiki Niederschläge, ansonsten heiter. Temperaturen: etwa 30° C.

Mittelgriechenland: Leichte Wolkenbildung. In den Tälern 32° C, in den Bergen 24° C.

Peloponnes: Wolken in den Bergen, sonst überwiegend heiter Temperaturen zwischen 27° C und 32° C (Korinth).

Ionische Inseln: Leicht bewölkt bei 29° C.

Ägäis: Nordwinde der Stärke 5 in der südlichen Ägäis (Dodekanes und Kykladen). Ansonsten ausnahmslos viel Sonne bei maximal 29° C.

(Griechenland Zeitung / jg)

Nach oben