Wunschlos sonnig!

  • geschrieben von 
Foto (© Martin Schauhuber) Foto (© Martin Schauhuber)

Sonne in ganz Hellas! Nur im Nordwesten (Westmakedonien, Epirus) geben sich Sonne und Wolken die Klinke in die Hand. In den Hotspots (Larissa, Messolongi) klettert das Quecksilber auf bis zu 38° C; in den Ballungsräumen Athen und  Thessaloniki auf etwa 32° C. In der Ägäis drücken die Nordwinde die Werte auf 28° C.

Attika (Athen/Piräus): Sonnig bei 32° C.

Nordgriechenland (Thessaloniki): Heiter, Wolkenbildung im Westen möglich. Durchschnittstemperatur: 34° C.

Mittel- und Westgriechenland: Die Hitze dominiert in Thessalien und Ätolien-Akarnanien (bis 38° C).

Peloponnes: Sonne pur bei Temperaturen zwischen 32° und 34° C.

Ionische Inseln: Wechsel zwischen Sonne und Wolken in der nördlichen Hälfte, 32° bis 34° C.

Ägäis: Die Nordwinde (Meltemia) erreichen Stärken  von bis zu 7 auf der Beaufort-Skala. Wolken gibt es nur auf Kreta und dort vor allem im Westen. Temperaturen: zwischen 28° C (Kykladen) und 32° C (Rhodos, Chios, Limnos).

(Griechenland Zeitung / jg)

Nach oben