Ein milder Mittwoch

  • geschrieben von 
Archivfoto (© GZ / Hubert Seifert) Archivfoto (© GZ / Hubert Seifert)
Heute (25.9.) bleibt es zum größten Teil leicht bewölkt, leichte Regenfälle kann es in den zentralen Regionen des Festlandes sowie im Norden geben. Die Höchsttemperaturen bleiben unverändert bei etwa 25° C; am wärmsten ist es mit 30° C bei Korinth und im Süden der Peloponnes.

Attika (Athen/Piräus):  Nach anfänglicher Bewölkung klart der Himmel auf; Temperaturen um die 27° C.

Nordgriechenland (Thessaloniki): Ab der Mittagszeit kann es in einigen Gebieten zu Niederschlägen kommen; bis zum frühen Nachmittag ist es größtenteils bewölkt.  Temperaturen: um die 25° C.
 
Mittel- und Westgriechenland: Es bleibt allgemein bewölkt und trocken, nur im Nordosten ist bis Mittag Regen zu erwarten. Im Westen bilden sich erst zum Abend hin Wolken. Die Temperaturen können ein Maximum von 30° C (Thessalien) erreichen. 

Peloponnes: Es bleibt ganztags trocken bei leichter Bewölkung und recht viel Sonne. Im Nordosten verdichten sich die Wolken gegen Abend.  Temperaturen um 25° C bis 28° C, bei Korinth und in den südlichen Regionen bis zu 30° C.

Ionische Inseln: Größtenteils blauer Himmel, gegen Abend können Wolken aufziehen; leichte Brise aus Nordwest. Temperaturen: um die 26° C. 

Ägäis: Bis zum frühen Nachmittag sind in der zentralen Ägäis Bewölkung sowie lokale Niederschläge möglich. Auf Kreta scheint fast ganztags die Sonne. Durchschnittliche Höchstwerte um die 25° C, auf Kreta und Rhodos bis 28° C.

(Griechenland Zeitung / dz)

Nach oben