Heiteres Novemberende

  • geschrieben von 
Archivfoto (© GZ / Jan Hübel) Archivfoto (© GZ / Jan Hübel)

In Hellas ist von Winter keine Spur: Heute (29.11.) kann man sich in fast allen Landesteilen auf Sonne freuen. Regen gibt es nur vereinzelt am Vormittag im Nordwesten. Die Höchsttemperaturen erreichen 20° C oder mehr.

Attika (Athen/Piräus): Es bleibt trocken bei 20° C. Die Wolken am Himmel lockern zum frühen Nachmittag hin auf.

Nordgriechenland (Thessaloniki): In östlichen Gebieten erwartet der Griechische Wetterdienst EMY am Morgen Regen, ansonsten überwiegt heiteres Wetter. Temperaturen um die 20° C

Mittelgriechenland: Morgens kann es stellenweise zu Schauern kommen. Wetterbesserung im Laufe des Tages. Höchsttemperaturen bis zu 21° C.

Peloponnes: Vormittags im Westen Regen, ansonsten nur teilweise bewölkt; die Temperaturen steigen auf knapp über 20° C.

Ionische Inseln: Überwiegend blauer Himmel bei bis zu 21° C.

Ägäis: Bis zum Nachmittag Regen auf den östlich gelegenen Inseln, ansonsten freundlich; etwa 22° C.

(Griechenland Zeitung /dz)

Nach oben