Verregnete Westküste, freundlich im Osten

  • geschrieben von 
Archivfoto (© GZ / jh) Archivfoto (© GZ / jh)

Frischer Wind aus West bringt heute (29.1.) Regenwolken an die Westküste. Im Osten des Festlandes und über der Ägäis ist es dagegen heiter. Die Temperaturen erreichen Höchstwerte von 16° C (Thrakien) bis 20° C (Larissa).

Attika (Athen/Piräus): Leicht bewölkt bei Höchstwerten von 17° C. Schwache Brise aus Südwest.

Nordgriechenland (Thessaloniki): Heiter bei 16° C und mäßiger Brise aus Südwest.

Mittelgriechenland: An der Westküste kommt es ganztags zu Niederschlägen, die in Epirus besonders stark ausfallen. Der Regen und vereinzelte Gewitter lassen zum Abend nach. Auf der Ostseite trocken; schwache bis mäßige Brise aus West. In Thessalien werden bis zu 20° C erwartet.

Peloponnes: Im Westen regnerisch, an der Ostküste locker bewölkt. Temperaturen um 16° C, mäßige Brise aus West.

Ionische Inseln: Bei frischem Westwind ist es bis in den Abend hinein bedeckt und regnerisch. Temperaturen um 17° C.

Ägäis: Milde Temperaturen – von Süd nach Nord: Auf Limnos klettert das Quecksilber auf 17° C, auf Kreta auf 19° C. Der Westwind erreicht im Süden der Ägäis 6 Beaufort, weiter nördlich etwas schwächer.

(Griechenland Zeitung / jor)

 

Nach oben