It’s Raining Men

  • geschrieben von 
Foto (© GZ / Elisa Hübel) Foto (© GZ / Elisa Hübel)

Am heutigen Montag (9.3.) zieht von Westen her eine Regenfront über das Land. Bis zum Abend gibt es dem Griechischen Wetterdienst EMY zufolge stärkeren Regen im Westen der Peleponnes und Mittelgriechenlands sowie in Nordgriechenland. Ganz Hellas bleibt bewölkt. Die Temperaturen schwanken zwischen 8 und 20° C. Im Ionischen Meer und der Ägäis herrschen mitunter starke Winde.

Attika (Athen/Piräus): Bis zum Abend Regen. Höchsttemperaturen: 14° C.

Nordgriechenland (Thessaloniki): Auch hier soll der Regen bis zum Abend andauern. Die Temperaturen liegen bei 12° C.

Mittelgriechenland: Im Westen Regen bis zum Abend. Die Temperaturen schwanken hier zwischen 8 und 17° C.

Peloponnes: Im Westen kann es bis zum späten Nachmittag regnen. Temperaturen zwischen 10 und 17° C.

Ionische Inseln: Starke Winde aus Nordwest. Die Höchstwerte erreichen etwa 15° C.

Ägäis: Regen bis zum Abend. Starke Winde aus südwestlicher Richtung. Die Temperaturen klettern auf Höchstwerte von 20° C (Dodekanes).

(Griechenland Zeitung / ri)

Nach oben