Login RSS
Griechenland / Athen. Den im November bevorstehenden 90. Geburtstag der Kommunistischen Partei Griechenlands (KKE), sowie den eigenen 40. Geburtstag feiert die Kommunistische Jugendorganisation Griechenlands (KNE) von Donnerstag bis Sonntag dieser Woche mit vielfältigen Veranstaltungen. Ort ist die Studentenstadt „Panepistimioupoli" im Athener Vorort Ilisia.
Freigegeben in Politik
Griechenland/Athen.Der Vorsitzende der großen Oppositionspartei PASOK, Jorgos Papandreou, forderte gestern anlässlich des Beginns des neuen Schuljahres, dass die Investitionen im Bereich der Bildung absolute Priorität für den Staat haben müssten. Die PASOK fordert die Erhöhung der Bildungsausgaben auf 5 Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP) sowie weitere 2 Prozent des BIP für die Forschung. Dies, so Papandreou, sei der einzige Weg, den Problemen im Bildungswesen wirkungsvoll entgegen zu treten.
Freigegeben in Politik
Griechenland/Athen.Der Vorsitzende der Linksallianz SYN, Alexis Tsipras, forderte am Donnerstag, während einer Pressekonferenz auf der 73. Internationalen Handelsmesse in Thessaloniki sofortige Neuwahlen. Er bezeichnete die derzeitige Regierung als „gefährlich". Tsipras stellte die Führungsfähigkeiten von Premier Kostas Karamanlis in Frage.
Freigegeben in Politik
 Griechenland / Athen. Im Rahmen ihres Rhodos-Aufenthaltes holte die Generalsekretärin der kommunistischen KKE-Partei, Aleka Papariga, zu einem Rundumschlag gegen andere politische Fraktionen aus. Sie kritisierte die EU-Politik der Regierungspartei Nea Dimokratia und forderte das griechische Volk dazu auf, sich von der Regierungspartei und von der zweitgrößten Partei des Landes, der oppositionellen PASOK, zu lösen. Die ebenfalls im Parlament vertretenen Parteien SYN und LAOS bezeichnete die KKE-Chefin als „Pseudo-Opposition".
Freigegeben in Politik
Griechenland / Athen. Der Vorsitzende der Linksallianz SYN, Alexis Tsipras, stattete am Mittwoch dem technischen Zentrum der Fluggesellschaft Olympic Airlines bei Athen einen Besuch ab. Anlass war eine Versammlung der Angestellten, bei der es um die Chancen für einen Fortbestand der Fluggesellschaft ging. Tsipras sagte dazu: „Wir sind überzeugt, dass Olympic Airlines auch weiterhin staatlich bleibt, und setzen uns dafür im Parlament ein.
Freigegeben in Politik
Seite 3562 von 3695

 Warenkorb