Drei Brände am Wochenende in Griechenland

  • geschrieben von 
Griechenland / Athen. Ein Brand, der vermutlich durch einen Blitzschlag ausgelöst wurde, ereignete sich am Sonntagmittag in der Gegend Villia im Nordwesten Attikas. Im Einsatz waren zehn Feuerwehrautos mit 30 Mann Besatzung und drei Hubschrauber. Die Feuerwehr musste bereits am Samstag auch auf der Peloponnes gegen die Flammen antreten. In der Gemeinde Nord-Kynourias sind Olivenhaine den Flammen zum Opfer gefallen.
en. Am Samstagmorgen haben 20 Feuerwehrmänner mit zehn Feuerwehrautos einen Brand im Nordteil der Insel Zakynthos, nahe des Dorfes Loucha, erfolgreich löschen können.
Bei einem starken Gewitter in der Nacht von Sonntag auf Montag in Nordattika war die Feuerwehr ebenfalls im Einsatz. Es mussten zahlreiche Keller ausgepumpt werden. Vielerorts kam es zu kurzzeitigen Stromausfällen. Auch Verkehrsampeln waren teilweise ausgeschaltet. (GZeh)

Nach oben