Login RSS

Montagnacht (20.9.) sind nahe der in Attika gelegenen Ortschaft Nea Makri zwei Brände ausgebrochen. Die Bewohner wurden zur Evakuierung aufgerufen. Mindestens fünf Häuser wurden von den Flammen beschädigt. Der Ort befindet sich etwa 25 Kilometer Luftlinie nordöstlich des Athener Zentrums.

Freigegeben in Chronik

Am Dienstagvormittag (14.9.) brach in der Gegend Kakia Thalassa bei Keratea östlich von Athen ein Waldbrand aus. In Einsatz waren 40 Feuerwehrleute mit 13 Löschflugzeugen; von der Luft aus erhielten sie Unterstützung von zwei Hubschraubern und zwei Löschflugzeugen.

Freigegeben in Chronik

In der Nacht von Sonntag auf Montag (22./23.8.) brach um 3.20 Uhr in einer Lagerhalle in der Nähe der Stadt Katerini ein Brand aus. Dabei verbrannten u. a. 40 Tonnen Oregano.

Freigegeben in Chronik

Ein enormer Waldbrand in der Gegend Vilia in Westattika scheint sich am Dienstagmorgen (24.8.) abgeschwächt zu haben. Dort loderten die Flammen seit Montag voriger Woche (16.8.). Allein hier wurden mehr als 9.400 Hektar vernichtet. Im Einsatz sind mehr als 200 Feuerwehleute; die griechischen Kollegen erhalten Unterstützung aus Rumänien und Polen.

Freigegeben in Chronik

Nach einer langanhaltenden Hitzewelle, die weit über 40 Grad erreichte, zogen Mittwochnacht (11.8.) Gewitter über Teile Griechenlands. Vor allem in Thessalien und Ostmakedonien musste die Feuerwehr in vielen Fällen ausrücken, um umgestürzte Baumstämme oder ähnliche Hindernisse zu entfernen.

Freigegeben in Chronik
Seite 1 von 29

 Warenkorb