Athen bleibt globales Schifffahrtszentrum

  • geschrieben von 
Archivfoto (© Jan Hübel) Archivfoto (© Jan Hübel)

Athen rangiert unter den wichtigsten Schifffahrtzentren der Welt auf Rang 11. In der Kategorie „importance to global shipping“ belegt Athen sogar den zweiten Rang – hinter Singapur und vor Hamburg.

Das ergab eine Studie der norwegischen Schiffsmarktspezialisten DNV GL und Menon Economics.

Der Untersuchung zufolge hat sich das Auftragsvolumen der griechischen Reedereien seit 2016 mehr als verdoppelt. „Griechische Reeder spielen seit Jahrzenten eine Schlüsselrolle. Auch für die Zukunft kann man erwarten, dass das so bleibt“, so der Bericht. Griechenland sei die Heimat der weltweit stärksten Flotte und habe außerdem eine starke Position bei den Eigentümern, die auf 700 beziffert werden, inne. Die Studie basiert auf den Einschätzungen von 200 internationalen Experten der Branche.

(GZcd)

Nach oben