Login RSS

Scharf kritisiert wurde von der Oppositionspartei Bündnis der Radikalen Linken (SYRIZA) eine Weisung des Chefs der griechischen Polizei, wonach bis zum 1. Februar Protestaktionen mit einer Beteiligung von mehr als 100 Demonstranten untersagt sind. Das Linksbündnis sprach von einer „willkürlichen und antidemokratischen“ Entscheidung.

Freigegeben in Politik

Protestaktionen mit einer Beteiligung von mehr als 100 Demonstranten sind ab Dienstag (26.1.) bis einschließlich kommenden Montag (1.2.) untersagt. Eine entsprechende Weisung gab der Chef der griechischen Polizei.

Freigegeben in Politik
Dienstag, 26. Januar 2021 09:28

436 neue Corona-Fälle am Montag gemeldet

Am Montag (25.1.) meldete die griechische Gesundheitsbehörde EODY 436 neue Corona-Fälle; 25 Patienten starben an den Folgen des Coronavirus. Insgesamt wurden in Griechenland seit dem Beginn der Pandemie 152.412 Personen positiv auf das Virus getestet; 5.671 starben an den Folgen.

Freigegeben in Chronik

Griechenland hat einen seit Anfang November anhaltenden strengen Lockdown bis zum 1. Februar verlängert. Im Inland gelten Reisebeschränkungen, ohne zwingenden Grund sind Reisen von einer Region in die andere verboten. Es wird vor allem vor nicht notwendigen Reisen in Ost- West- und Nordmakedonien, Thrakien sowie Thessalien gewarnt.

Freigegeben in Politik

Am Sonntag (24.1.) wurden in Griechenland 344 neue Corona-Fälle gemeldet. 24 Menschen starben an den Folgen des Virus; insgesamt kostete die Pandemie in Hellas bisher 5.646 Todesopfer. 288 Corona-Patienten liegen auf Intensivstationen, ihr Altersdurchschnitt liegt bei 68 Jahren – bei 70,8 % von ihnen handelt es sich um Männer.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 70

 Warenkorb