Login RSS

Griechenland sei auf eine vierte Corona-Welle vorbereitet. Das stellte am Mittwoch (20.10.) der populäre Virologe Sotiris Tsiodras während einer Pressekonferenz fest. Durch die durchgeführten Impfungen gegen Covid-19 konnten seinen Ausführungen zufolge 8.400 Menschenleben gerettet werden, und auf der Intensivstation der Krankenhäuser mussten 5.560 weniger Patienten behandelt werden, als es sonst der Fall gewesen wäre.

Freigegeben in Politik

Innerhalb einer Woche sind drei Personen, die unter dreißig Jahre alt waren, an Komplikationen gestorben, die die Ärzte mit dem Coronavirus in Zusammenhang bringen; niemand der Betreffenden war gegen Covid-19 geimpft.

Freigegeben in Politik

Am Montag (18.10.) meldete der griechische Gesundheitsdienst 3.164 neue Corona-Fälle. 43 Menschen starben innerhalb von 24 Stunden an den Folgen des Virus.

Freigegeben in Politik

Am Montag (18.10.) ist es im griechischen Parlament zu einem verbalen Schlagabtausch zwischen Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis und Oppositionschef Alexis Tsipras vom Bündnis der Radikalen Linken (SYRIZA) gekommen. Im Epizentrum stand die Handhabung der Corona-Pandemie.

Freigegeben in Politik

Am Montag (11.10.) meldete der griechische Gesundheitsdienst EODY 2.383 neue Corona-Fälle. Die meisten davon (458) wurden in Athen registriert. Es folgen Thessaloniki mit 349 und Larissa mit 194 positiven Testergebnissen. Die Behörden machen sich vor allem über die Lage in Nordgriechenland Sorgen. Hier gibt es nach wie vor sehr viele Impfverweigerer.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 107

 Warenkorb