Griechenlands Ouzo ist auf dem Vormarsch. Insgesamt haben die Exporte griechischer Destillate im Jahr 2019 um 4,3 Prozent zugelegt. Mehr als zwei Drittel davon (68 %) sind Anisschnäpse. Acht von Zehn Flaschen der Spirituosenexporte gingen in EU-Länder, vor allem nach Deutschland.

Freigegeben in Wirtschaft

„Griechischer Wein … Schenk nochmal ein“, heißt es in einem bekannten Schlager von Udo Jürgens. Wie es aussieht, bevorzugen jedoch die Europäer den griechischen Wein immer weniger.

Freigegeben in Wirtschaft

Was den deutschen Markt betrifft, so sehen Griechenlands Erdbeerproduzenten hier noch Wachstumsmöglichkeiten.

Freigegeben in Wirtschaft

Griechenland erzeugt mehr umweltbewussten Strom als vermutlich viele gedacht hätten: 20 % der hier erzeugten Elektroenergie stammt aus Wind- bzw. Solarenergie. Damit liegt es auf Platz neun weltweit.

Freigegeben in Wirtschaft

Die Industrie- und Handelskammer Athens (EVEA) hat eine Studie über die am meisten konkurrierenden Exportprodukte Griechenlands veröffentlicht. Dazu zählen etwa Fisch, Obst und Baumwolle. Der größte Teil der Ausfuhren liegt in den Händen weniger großer Unternehmen.

Freigegeben in Wirtschaft
Seite 1 von 4