Der EU-Wirtschafts- und Finanzkommissar Pierre Moscovici (Foto: r.) stattete am Montag sowie am heutigen Dienstag der griechischen Hauptstadt einen offiziellen Besuch ab. Es war sein erster Auslandsbesuch auf diesem Posten.

Freigegeben in Politik
Der frühere Finanzminister Jannis Stournaras übernimmt das Amt des Gouverneurs der Bank von Griechenland. Diese Entscheidung wurde am Mittwoch gefällt. Ebenfalls am Mittwoch hat sich Stournaras in Berlin mit dem deutschen Finanzminister Wolfgang Schäuble getroffen. Letzterer zeigte sich davon überzeugt, dass sich die Politik der griechischen Regierung auch nach der Kabinettsumbildung vom Montag nicht ändern werde. Das neue Oberhaupt der Bank von Griechenland versicherte seinem bisherigen Amtskollegen Schäuble, dass Athen die Reformmaßnahmen fortsetzen werde.
Freigegeben in Politik
Eine Morddrohung gegen Finanzminister Jannis Stournaras beschäftigt seit Montag die griechische Polizei. In dessen Büro in Athen traf ein Briefumschlag ein, in dem eine für eine Handfeuerwaffe bestimmte 9mm-Kugel eingetütet war. Als Absender wird die Organisation „Kritiki Epanastasi“ – zu Deutsch: „Kretische Revolution“ genannt. Im Schreiben heißt es: „Wir informieren Sie, dass im Fall der Veräußerung von Besitztum eines Kreters & von Griechen die Folgen für Sie und für ihre Auftraggeber unvorhersehbar sein werden.“ Versendet wurde der Brief am 27.
Freigegeben in Chronik
Seite 3 von 3