Login RSS

Das Schuljahr 2015/2016 beginnt mit der traditionellen Schulweihe am Freitag, dem 11. September. Dies gab das Bildungsministerium in Athen am Donnerstag bekannt. Ein Datum nach den Wahlen am 20. September habe das Ministerium abgelehnt, weil der Unterrichtsstoff bis Ende Mai sonst nicht zu bewältigen sei, teilte der zuständige Generalsekretär Dimitris Chassapis der Athener Nachrichtenagentur ANA-MPA mit.

Freigegeben in Politik

Das griechische Bildungsministerium zieht einen Schlussstrich bei den sogenannten „ewige Studenten“, die noch vor dem Jahr 2003 an Hochschulen und Universitäten aufgenommen worden sind und noch immer keinen Abschluss erworben haben.

Freigegeben in Chronik
Griechenland / Athen. Vom 23.- 25. August 2010 müssen sich jene 2.700 Lehrkräfte, die vom Bildungsministerium neu eingestellt wurden, an den betreffenden Schulen vorstellen.
Freigegeben in Politik
Griechenland / Athen. 30 so genannte Colleges haben vom Bildungsministerium eine Betriebslizenz erhalten; 10 Anträge wurden abgelehnt. Letztere hatten entweder nicht die nötigen Garantiebriefe, mangelhafte Gebäude oder auch mangelhafte Verträge mit ausländischen Universitäten. Das gab Ministerin Anna Diamantopoulou am gestrigen Dienstag in einer Pressekonferenz bekannt. Die Ministerin betonte, dass der private Ausbildungssektor nach dem Lyzeumsabschluss künftig auf der Grundlage von konkreten Regeln funktionieren werde.
Freigegeben in Politik
Griechenland / Arkadien. Der Präsident des griechischen Parlaments Dimitris Sioufas hat am gestrigen Sonntag die Gemeinde Falaisia in Arkadien besucht, um bei der Enthüllung eines Denkmals für den Nationalhelden der Revolution von 1821, Thodoros Kolokotronis, teilzunehmen. An den Feierlichkeiten waren u.a. auch der Metropolit von Gortynia und Megaloupolis, Ieremias, der Staatssekretär im Bildungsministerium Andreas Lykourentzos und der Vorsitzende der Orthodoxen Sammlungsbewegung Jorgos Karatzaferis anwesend.
Freigegeben in Kultur
Seite 5 von 5

 Warenkorb