Login RSS

Griechenland hat im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie neue und noch einfachere Einreiseregelungen beschlossen. So benötigen Touristinnen und Touristen, die nicht vollständig geimpft sind oder als Genesene gelten, ab sofort keinen Nachweis mehr über einen negativen PCR-Test. Auf Grundlage eines Ministerialbeschlusses vom 17. Juni genügt nun ein negativer Rapid-Test bzw. Antigentest.

Freigegeben in Tourismus
Dienstag, 15. Juni 2021 12:41

Weniger Touristen als erwartet im Juni

Die Prognosen für den griechischen Tourismus stehen momentan nicht gerade zum Besten. So warnt etwa Deutschland nach wie vor vor nicht notwendigen Reisen in viele Landesteile; es handelt sich dabei um eine „COVID-19-bedingte Teilreisewarnung“. Wörtlich heißt es: „Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen nach Griechenland mit Ausnahme der Regionen Nördliche Ägäis, Ostmakedonien und Thrakien, Peloponnes sowie des Berges Athos wird gewarnt.“

Freigegeben in Tourismus

Bis Samstag (12.6.) wurden in Griechenland knapp 6,8 Millionen Impfdosen gegen Covid-19 verabreicht. Täglich werden mehr als 100.000 Impfungen landesweit durchgeführt.

Freigegeben in Chronik

In Griechenland werden ab dem kommenden Samstag (12.6.) die Kontaktbeschränkungen weiter gelockert. Am Mittwoch kündigte der Staatssekretär für Krisenmanagement im Bürgerschutzministerium Nikos Chardalias an, dass das Ausgangsverbot erst ab 1.30 Uhr in der Nacht, weiterhin aber bis 5 Uhr morgens in Kraft ist; bisher wurde bereits eine halbe Stunde nach Mitternacht die Sperrstunde verhängt.

Freigegeben in Politik

Mit großer Mehrheit wurde am Dienstag (8.8.) im griechischen Parlament das Verfahren für die Ausstellung einer digitalen Covid-19-Bescheinigung verabschiedet. Dafür gestimmt haben die Vertreter der Regierungspartei ND, sowie der Oppositionsfraktionen SYRIZA und KinAl.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 92

 Warenkorb