Login RSS

Das Fortbestehen der Landwirtschaft und ländlich geprägter Regionen liegt der großen Mehrheit der griechischen Bevölkerung überaus am Herzen – so lautet der Konsens der jüngsten Eurobarometer-Umfrage der EU-Kommission über die Landwirtschaft und die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) der EU. Es ist die siebte Umfrage dieser Art seit 2007, die letzte wurde 2020 durchgeführt – für Griechenland repräsentativ befragt wurden dafür 1.013 griechische Bürger*innen.

Freigegeben in Politik

„100 klimaneutrale Städte bis 2030 – durch und für die Bürgerinnen und Bürger“. Unter diesem Titel läuft ein EU-Programm, an dem sich sechs griechische Städte beteiligen: Athen, Thessaloniki, Kalamata, Ioannina, Trikala und Kozani. Sie wollen das Ziel der Klimaneutralität binnen weniger als zehn Jahren erreichen.

Freigegeben in Chronik

Griechenland unternimmt revolutionäre Schritte zur Bewältigung des Klimawandels. Das betonte der griechische Premierminister Kyriakos Mitsotakis vor Kurzem bei einer Veranstaltung auf dem Eiland über die Fortschritte beim Projekt „Astypalea: Smart & Sustainable Island“.

Freigegeben in Wirtschaft

Die „Situation eines Klima-Notstands“ sei mittlerweile ein anerkannter Begriff. Das stellte Staatspräsidentin Katerina Sakellaropoulou am Sonntag (5.6.) anlässlich des Weltumwelttages fest. Anlass für ihre Rede war die Verleihung des Ehrendoktor-Titels der Ionischen Universität auf der Insel Zakynthos. Dabei ging sie auf den Klimawandel ein, aber auch auf die Menschenrechte und deren Missachtung.

Freigegeben in Politik

Am Donnerstag (26.5.) wird im Parlament die Debatte über ein neues Klimagesetz fortgeführt. Bereits am Montag wurde er in erster Instanz von der dafür zuständigen Kommission durchgewunken. Dafür sprechen sich die Abgeordneten der konservativen Regierungspartei Nea Dimokratia (ND) aus. Auch die Parlamentarier des Bündnisses der Radikalen Linken SYRIZA und der sozialistischen PASOK-KinAl sind unter einigen Vorbehalten dafür. Gegen die Gesetzesnovelle stellen sich geschlossen die kommunistische KKE, die populistische Griechische Lösung sowie die linksliberale MeRA25.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 6

 Warenkorb