Login RSS

ATHEN

LESUNG

Der Vater von Detektiv Kwiatkowski in Athen
Der deutsche Autor Jürgen Banscherus, Kinderbuchautor und Schöpfer des Detektivs Kwiatkowski, kommt für einen Auftritt nach Athen. Im Gebäck hat er die neuesten Nachrichten von unserem heißgeliebten Detektiv und zwei neue Freunde: Milli und Magnus! Kwiatkowski ist der größte aller kleinen Detektive weltweit. Das wissen selbstverständlich alle, die eine seiner Geschichten gelesen haben. Seine Bücher sind mehr als eine Million Mal weltweit verlegt worden. Der kleine Detektiv löst Geheimnisse nicht nur in seiner Muttersprache Deutsch, sondern auch in vielen anderen Sprachen, darunter auch auf Griechisch. Mittlerweile sind 20 Übersetzungen im Verlag Metaixmio erschienen und ab dem 21. März liegen zwei seiner neuen Geschichten im Buchhandel bereit.

Freigegeben in Ausgehtipps

ATHEN

MUSIKCLUBS UND -BARS

The Hillbilly Moon Explosion und The Ducky Boyz
Europäischer Rock'n Roll, Rockabilly, psychobilly und eine Frontfrau, von der man nicht die Augen lassen kann: Die "Hillbilly Moon Explosion" bringen am Samstag Abend oldschool Charme ins Gagarin und werden von den "Ducky Boyz" als Opening Act begleitet. Die Band lässt nicht einfach nur klassische Stücke wieder aufleben, sie haucht ihnen Leben ein und ihre eigenen Lieder hören sich gleich gut an, ob mit Akustik-Gitarre oder mit voller Bandbesetzung gespielt. Dies gelingt nach Meinung vieler Produzenten und Journalisten nur selten.
 
Samstag, den 2. April
The Hillbilly Moon Explosion und The Ducky Boyz. Europäischer Rock’n’Roll, Rockabilly, Psychobilly und Punk.
Gagarin 205
Liosion 205, Athen
Infos: http://www.gagarin205.gr


LESUNG / MUSIK

Freitag, den 1. April
Buchpräsentation „Im Sternbild der Kykladen“ von Emilios Solomou. Auf Deutsch und Griechisch. Beginn: 19 Uhr.
Veranstalter: Der Verlag der Griechenland Zeitung und das Goethe-Institut Athen.
Goethe-Institut Athen
Omirou 14-16
Weitere Infos: https://www.goethe.de


MUSIK

Samstag, den 2. April
„Madam Butterfly“ von Giacomo Puccini. Live-Videoübertragung von der Metropolitan Opera – New York. Mit griechischen Untertiteln. 19.55 Uhr.
Megaron Moussikis
Vassilis Sophias und Kokkali
Infos: http://www.megaron.gr

Samstag, den 2. April
„Gloria“ von A. Vivaldi sowie Werke von J. Sibelius, E. Grieg, K. Jenkins, W. Ostyn sowie griechische traditionelle Lieder und „Entechno“ Musik. Camerata Junior – Jugendorchester der Musikfreunde. Beginn: 20.30 Uhr.
Megaron Moussikis
Vassilis Sophias und Kokkali
Infos: http://www.megaron.gr

Sonntag, den 3. April
Gustav Mahler Jugendorchester. Werke von Henri Dutilleux, Bela Bartok und Ludwig van Beethoven. Frank Peter Zimmermann (Violine). Musikalische Leitung: David Afkham. Beginn: 20.30 Uhr.
Megaron Moussikis
Vassilis Sophias und Kokkali
Infos: http://www.megaron.gr

Sonntag, den 3. April
Trio Salonic@rte. Klavier-Trio. Werke von Tschaikowsky, Schostakowitsch und Vangelos Karafyllis.
Olympia Theater
Akadimias 59-61
Infos: http://www.nationalopera.gr

Freitag, den 1. April bis Sonntag, den 3. April
„The Encounter“ mit der Gruppe Complicite. Regie: Simon McBurney. Theater und audiovisuelle Medien. Basierend auf dem Buch „Amazon Beaming“ von Petru Popescu.
Onassis-Kulturhaus
Syngrou 107-109
Infos: http://www.sgt.gr

Samstag, den 2. April und Sonntag, den 3. April
Musik und Theater. „Pierrot Lunaire“ von Arnold Schönberg und 21 vertonte Gedichte von Albert Giraud. DissonArt ensemble. Komposition: Dimitris Maronidis, Regie: Alexandros Efklidis. Frauke Aulbert (Pierrot).
Onassis-Kulturhaus
Syngrou 107-109
Infos: http://www.sgt.gr

MUSIKCLUBS UND -BARS

Freitag, den 1. April
Death und Obscura. Death Metal. U. a. mit Gene Hoglan (Schlagzeug) und Steve DiGiorgio (Bass).  
Fuzz
Patriarchou Ioakeim 1, Tavros
Infos: http://www.fuzzclub.gr

Samstag, den 2. April und Montag, den 4. April
Vassilis Saleas.
Half Note Jazz Club
Trivonioanou 17, Mets
Infos: http://artinfo.gr/halfnote-mini/

Sonntag, den 3. April
Gang Of Four. Post Punk.
Fuzz
Patriarchou Ioakeim 1, Tavros
Infos: http://www.fuzzclub.gr


AUSSTELLUNGEN

Bis Sonntag, den 3. April
„Schreib mir deine Träume“. Werke von Marina Provatidou im Rahmen des Athens Print Fest. Vernissage: 23. März, 20 Uhr.
Michalis Kakogiannis-Stiftung
Piräos 206, Tavros
Infos: http://www.mcf.gr


THESSALONIKI

MUSIK

Sonntag, den 3. April
„Madam Butterfly“ von Giacomo Puccini. Video-Übertragung von der Metropolitan Oper-New York. Mit griechischen Untertiteln.
Megaron Moussikis
Odos 25 Martiou & Paralia
Infos: http://www.tch.gr

AUSSTELLUNGEN

Bis Montag, den 4. April
Werke von Lia Kazakou.
Donopoulos IFA
Agias Theodoras 3
Infos: http://www.donopoulos.gr

Griechenland Zeitung / kas, Foto: http://www.gagarin205.gr

Freigegeben in Ausgehtipps

ATHEN

LESUNG / MUSIK

Präsentation und Lesung des Romans „Im Sternbild der Kykladen“ von Emilios Solomou
Der Verlag der Griechenland Zeitung lädt am 1. April 2016, um 19 Uhr, in Zusammenarbeit mit dem Goethe- Institut Athen, zur Präsentation und ‪Lesung‬ des ‪‎Romans‬ „Im Sternbild der Kykladen“ des zyprischen Newcomer-Autors Emilios Solomou herzlich ein. Solomou, der 2013 für dieses Werk den Literaturpreis der Europäischen Union erhielt, wird bei der Veranstaltung anwesend sein.
Es folgt ein Gespräch mit dem Autor und den Verlegern Jan Hübel und Robert Stadler vom Verlag der Griechenland Zeitung.
Die junge Harfenspielerin Eleni Milaraki, die u.a. im Athener Konzertpalast "Megaron Moussikis" musiziert hat, wird mehrere Stücke, darunter auch von Marcel Grandjany und J.S. Bach, spielen.
Für Häppchen und Wein ist gesorgt.
Wir freuen uns auf euch!
 
Freitag, den 1. April
Präsentation und Lesung mit  Emilios Solomou um 19 Uhr.
Veranstalter: Der Verlag der Griechenland Zeitung und das Goethe-Institut Athen.
Goethe-Institut Athen
Omirou 14-16
Weitere Infos: https://www.goethe.de


MUSIK

Donnerstag, den 31. März
„Die Romantik und der Tango Nuevo“. Von F. Chopin bis A. Piazzolla. Spyros Moschopoulos (Klavier).
Theocharakis-Stiftung: Vassilis Sophias 9 & Merlin 1
Infos: http://www.thf.gr

Donnerstag, den 31. März
Sylvia Efthymiou (Gesang) und Alex Papadiamantis (elektrische Geige). Lieder aus Griechenland, Zypern, Palästina, Ägypten, Unteritalien, Frankreich, Spanien und Portugal.
Gialino Mousiko Theatro
Syngrou 143, Nea Smyrni
Infos: http://www.gialino.gr


MUSIKCLUBS UND -BARS

Donnerstag, den 31. März
Arleta und Fotini Velesiotou.
Half Note Jazz Club
Trivonioanou 17, Mets
Infos: http://artinfo.gr/halfnote-mini/


AUSSTELLUNGEN

Bis Donnerstag, den 31. März
„Das was alle haben wollen, wird niemand jemals haben“.
Dionysis Kavallieratos.
Galerie Bernier-Eliades
Eptachalkou 11, Thissio, Di.-Fr. 10.30-20 Uhr, Sa. 12-16 Uhr
Infos: http://www.bernier-eliades.gr


THESSALONIKI

AUSSTELLUNGEN

NEU Donnerstag, den 31. März  bis Samstag, den 16. April
„The old Bicycle – das alte Fahhrad“ von Achilleas Aivazoglou.
Vernissage: 31. März, 20.00 Uhr.
Galerie Artforum
Tsimiski 113, Mo.-Fr. 11-15 und 18-20.30, Sa. 11-15 Uhr.
Infos: http://artforum.gr/

Griechenland Zeitung / kas, Foto: https://www.griechenland.net

Freigegeben in Ausgehtipps

Am Dienstagabend trat der ehemalige FDP-Politiker Jorgo Chatzimarkakis an das Rednerpult der Aula in der Deutschen Schule Athen (DSA). Auf Einladung der Elternvertretung stellte der frühere Europaparlamentsabgeordnete seinen frisch erschienen Roman „Aus dem Tagebuch eines griechischen Euro“ vor.

Freigegeben in Chronik
Donnerstag, 05. Dezember 2013 12:57

Kultur- und Ausgehtipps für ganz Griechenland

Feier zu Ehren von Petros MarkarisATHEN. Am Donnerstag, dem 5. Dezember um 20 Uhr lädt das Goethe-Institut Athen zu einer Feier zu Ehren des beliebten griechischen Kriminalautors Petros Markaris ein. Bereits im August wurde ihm in Weimar die Goethe-Medaille von Klaus-Dieter Lehmann, Präsident des Goethe-Instituts, verliehen. Mit der Auszeichnung werden seit 1957 ausländische Persönlichkeiten, die sich in herausragender Weise um die Vermittlung der deutschen Sprache und um den internationalen Kulturaustausch verdient gemacht haben, bedacht.
Freigegeben in Ausgehtipps

 Warenkorb