Login RSS

Die griechisch-türkischen Beziehungen sind nach wie vor angespannt. Alle Bemühungen der griechischen Seite, die Lage zu normalisieren, blieben bisher ergebnislos. Zwar beginnt am Dienstag kommender Woche (22.2.) in Athen eine weitere Gesprächsrunde zwischen Griechenland und der Türkei; es ist bereits die 64. ihrer Art.

Freigegeben in Politik

In den vergangen Jahren habe sich Afrika in Richtung eines stabilen Wachstums bewegt. Insgesamt handle es sich um einen „Kontinent mit einem sehr großen Potenzial“. Das erklärte der griechische Außenminister Nikos Dendias im Rahmen eines digitalen Wirtschaftsforums zwischen der EU und Afrika.

Freigegeben in Politik

Zwischen Griechenland und Italien wurde am Montag (8.11.) der Vertrag über die Ausschließliche Wirtschaftszone (AWZ) ratifiziert. Unterzeichnet wurde das Dokument von den beiden Außenministern Nikos Dendias und Luigi Di Maio in Rom. Es basiert auf einem Seerechtsabkommen, dass die beiden Amtskollegen bereits im Juni 2020 unter Dach und Fach gebracht hatten.

Freigegeben in Politik

Griechenland verurteilt einen am Wochenende durchgeführten Angriff auf den König-Abdullah-Flughafen in Saudi-Arabien scharf. Der griechische Außenminister Nikos Dendias beschrieb diesen als eine Aktion, die das internationale Recht und die Stabilität in der gesamten Region verletzte.

Freigegeben in Politik

„Extrovertiertheit ist ein anderer Begriff für Veränderung und Fortschritt.“ Diese Einschätzung vertrat Premierminister Kyriakos Mitsotakis am Dienstag (21.9.) im Rahmen eines Forums zum Thema „Extrovertiertheit“ im Kulturzentrum „Ellinikos Kosmos“, das zwischen Athen und Piräus liegt.

Freigegeben in Politik
Seite 2 von 12

 Warenkorb