Login RSS
Im Griechenland der Krise gibt es derzeit 10.000 bis 15.000 Haushalte, die wegen finanzieller Probleme ohne elektrischen Strom auskommen müssen. Diese Zahlen nannte in dieser Woche Umweltminister Jannis Maniatis. Trotz teilweisen Widerstandes von Seiten einiger Bürgermeister, die keine Möglichkeiten sehen, die Stromrechnungen aus der Gemeindekasse zu bezahlen, will die Regierung noch vor den Festtagen eine Bestandsaufnahme durchführen lassen, um etwa 10.
Freigegeben in Wirtschaft
Der Film „To Agori Troi To Fagito Tou Pouliou“ – zu Deutsch: „Der Junge isst das Essen des Vogels“ von Ektoras Lygizos hat den ersten Preis beim Filmfestival Linz „Crossing Europe“ gewonnen. Der Film handelt von dem 23-jährigen Arbeitslosen Jorgos. Dieser hat eine einzigartige Stimme und einen Kanarienvogel. Begründet hat die Jury ihre Entscheidung mit den Worten, dass es sich um eine „Darstellung menschlicher Existenz als etwas Zerbrechliches und Geheimnisvolles“ handle. Man sei dankbar, durch den Film an Orte zu kommen, „wo wir nie hingekommen wären“.
Freigegeben in Kultur
Am Dienstag fand in Athen die vierte Preisverleihung der griechischen Filmakademie 2013 statt. Als bester Film wurde „To Agori troei to fagitou tou Pouliou" – zu Deutsch: „Der Junge isst das Futter des Vogels" von Ektoras Lygizos gekürt. Der gleiche Film erhielt auch die Preise „Best New Director" und „Bester Hauptdarsteller". Den Preis des besten Dokumentarfilms erhielt „Imerologia Amnisias – zu Deutsch: „Amnesietagebücher" von Stella Theodoraki. Die meisten Preise (insgesamt sechs) erhielt der Film „J.
Freigegeben in Kultur
Griechenland/Piräus. Am Mittwoch wurde Athens Bürgermeister Nikitas Kaklamanis  vom Verband der Unternehmen der Passagierschifffahrt (SEEN) mit einem Preis ausgezeichnet. Geehrt wurde der Bürgermeister wegen seinem besonderen Beitrag zur Entwicklung der touristischen Schifffahrt. Die Zeremonie erfolgte im Yachtclub von Piräus. Kaklamanis stellte dazu fest, dass er es als seine Pflicht verstehe, die touristische Schifffahrt zu unterstützen.
Freigegeben in Tourismus
Deutschland / Berlin. Am 3. Oktober wird Premierminister Jorgos Papandreou (siehe Foto) den deutschen Quadriga Preis für die Neustrukturierung der Finanzpolitik Griechenlands und die Abwendung eines Staatsbankrotts erhalten. In einer Pressekonferenz lobte die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel am Mittwoch die Bemühungen Griechenlands aus der Finanz- und Wirtschaftskrise herauszufinden. Außerdem betonte die Kanzlerin, dass es dabei auch um die Modernisierung des griechischen Staates gehe.
Freigegeben in Politik
Seite 4 von 4

 Warenkorb