Donnerstag, 02. Juli 2020 14:35

Sommerurlaub in Griechenland, trotz Corona

Lange Zeit war es für viele unklar, ob ein Sommerurlaub in diesem Jahr trotz Corona noch möglich ist. Doch pünktlich zur Feriensaison öffnen erste Urlaubsländer langsam ihre Grenzen, wenn auch nur unter bestimmter Auflagen. Eines dieser Länder ist das bezaubernde Griechenland. Das Land am Mittelmeer ist seit je her eines der beliebtesten Urlaubsdestinationen deutscher Touristen und beeindruckt durch wundervolle Naturlandschaften, prächtige Strände und eine vielfältige Kultur.

Freigegeben in Tourismus

Positive Nachrichten konnte Konstantinos Tzevelekos, der General Sales Manager der Lufthansa Gruppe in Griechenland und Zypern, auf einer Veranstaltung für Medienvertreter Anfang April verkünden. Die Anzahl der Lufthansa-Passagiere nach Griechenland stieg 2017 im Vergleich zum Vorjahr um 12 %. Damit sei auch ein Anstieg der Auslastung der Flüge nach Griechenland um 6 % einhergegangen.

Freigegeben in Tourismus

Noch kein Reiseziel für den Sommer? Eventuell helfen die Top 10 der schönsten Griechischen Destinationen weiter. Zusammengestellt wurden sie von TripAdvisor

Freigegeben in Tourismus

 

Aktuell planen die Deutschen ihren Sommerurlaub und dabei ist ihnen vor allen Dingen eins wichtig: so viel Sonne wie möglich abzubekommen. In Griechenland werden in diesem Jahr um die 4 Millionen deutsche Touristen erwartet, was eine kontinuierliche Steigerung zu den Besucherzahlen aus den Vorjahren bedeuten würde.

Freigegeben in Tourismus
Freitag, 09. September 2016 10:16

Sommerwetter kommt langsam zurück

Regen und Gewitter hat in den letzten Tagen das Wetter in Griechenland beherrscht. Auch heute werden in weiten Teilen des Landes noch dicke Wolken am Himmel hängen. Doch es gibt Grund zur Hoffnung: Dazu gesellen sich viel Sonnenschein und warme Temperaturen, die dem Tag das sommerliche Gefühl zurückgeben werden, das wir in den letzten Tagen vielleicht vermisst haben.


Attika: Gerade in der Hauptstadt und ihrem Umland wird es heute wieder sommerlich werden. Ein Mix aus Sonne und Wolken zieht über den Himmel, dazu wird es am Nachmittag bis zu 31°C warm. Es weht ein auffrischender Wind vom Meer über die Halbinsel Attika herüber.

Peloponnes: Auch auf der Peloponnes kommt heute der Sommer zurück. Teilweise ist der Himmel bewölkt, doch spätestens am Abend wird er über der Halbinsel stellenweise klar werden. Dazu steigt das Thermometer auf 24 bis 29°C.

Nordgriechenland: Hier bleibt es am Nachmittag leicht bewölkt, es kommt aber auch ab und zu die Sonne durch. Dazu wird es wieder sommerlich warm, mit Temperaturen zwischen 28 und 32°C, am Abend bleibt es 24 bis 26°C warm. Dazu wehen nur leichte Böen.

Ionische Inseln und Zentralgriechenland: Einzig über Zentralgriechenland ziehen heute die Gewitterwolken. Hier kann es am Nachmittag regnen und blitzen, also sollte man den Regenschirm nicht vergessen. Es wird sicher den ganzen Tag über schwüle Luft geben, denn die Temperaturen bleiben am Abend bei 20 bis 24°C und es wird weiterhin regnen.

Ägäis: Die Inseln der Ägäis bleiben wie gewohnt im Sommer-Gefühl. Nur vereinzelt ist es bewölkt, vielfach ist der Himmel auch klar und die Sonne scheint. Gerade auf Kreta braucht man sich heute keine Gedanken über den Badeurlaub machen, hier werden es bis zu 30°C. Noch wärmer wird es nur in der nördlichen Ägäis, dort werden heute heiße 35°C erwartet.

Die Wassertemperaturen bleiben warm, dem Sprung ins Meer steht heute nichts im weg. Besonders verwöhnt werden die Ionischen Inseln und Kreta mit bis zu 26°C. Über warme 20 bis 24°C können sich alle freuen, die in den Inseln der Ägäis heute baden gehen wollen.

(Griechenland Zeitung / mk, Foto: © Griechenland Zeitung / Elisa Hübel, Chania auf Kreta)

Freigegeben in Wetter
Seite 1 von 2