Menschen mit Willen zur Erholung

Gemeinsam mit seiner Frau Marie-Luise war der langjährige Griechenland-Urlauber Udo Vetter Tuttas im Frühjahr 2018 in Thessalien auf Urlaub. Er hat der Griechenland Zeitung aus dieser Zeit einen ausführlichen Reisebericht in Tagebuchform zukommen lassen, der in 3 Teilen veröffentlicht wird.

In Teil 2 wandert das Paar auf den Spuren von Abba, wundert sich über griechische Busfahrpläne und darüber, dass der Mann des Hauses Einkäufe als Autostopper erledigt.

Freigegeben in Leser-Geschichten

„Wir fühlen uns aufgenommen“

Gemeinsam mit seiner Frau Marie-Luise war der langjährige Griechenland-Urlauber Udo Vetter Tuttas im Frühjahr 2018 in Thessalien auf Urlaub. Er hat der Griechenland Zeitung aus dieser Zeit einen ausführlichen Reisebericht in Tagebuchform zukommen lassen, der in 3 Teilen veröffentlicht wird.

In Teil 1 erreicht das Paar das Hotel im mittelgriechischen Volos, begeht erste Erkundungen der Gegend, lernt die Anhänglichkeit einheimischer Hunden kennen und entdeckt die Vorzüge des griechischen Frappé.

Freigegeben in Leser-Geschichten
150 Jahre sind seit der Geburt des griechischen Dichters Konstantinos Kavafis (1863-1933) vergangen. Aus diesem Anlass wurde das Jahr 2013 vom Kulturministerium (das griechische Ministerium für Bildung und Religion) zum „Konstantinos-Kavafis-Jahr“ erklärt. Der 1863 in Alexandria, Ägypten, geborene Sohn einer Kaufmannsfamilie gehört zu den bedeutendsten Dichtern Griechenlands. Kavafis, der nie in Griechenland lebte, kam erst im Sommer 1901 erstmals gemeinsam mit seinem Bruder Alexandros für einige Wochen nach Hellas. In Athen traf er Persönlichkeiten, die ihm für seinen zunehmenden Ruhm eine große Stütze waren.
Freigegeben in Kultur