Login RSS
Freitag, 06. Dezember 2013 16:39

Umweltministerium genehmigt neue Windparks P

Am Freitag setzte Umwelt- und Energieminister Jannis Maniatis seine Unterschrift unter die Umweltverträglichkeitsstudien für sieben neue Windparks. Sie sollen in den Regionen Westmakedonien, Thessalien und Westgriechenland entstehen und eine Gesamtleistung von 204,4 Megawatt haben. Laut Umweltministerium entspricht dies einer Jahresleistung von 472 Gigawattstunden grüner Energie bzw. knapp einem Prozent des Energiebedarfs des griechischen Verbundnetzes. Darüber hinaus würde der Bau der Anlagen 245 Millionen Euro in die Realwirtschaft einbringen.
Freigegeben in Wirtschaft
Griechenland. Ohne Ergebnis endete am gestrigen Dienstag das vierte und bisher letzte Treffen zwischen Landwirten, die Straßenblockaden durchführen, sowie der Ministerin für Agrarentwicklung und Lebensmittel, Katerina Batzeli. Ein Vertreter der Bauern-Delegation warf dem Ministerium danach vor, weiterhin an einer Politik festzuhalten, die gegen die landwirtschaftliche Bevölkerung sowie gegen den Agrarsektor gerichtet sei. An der Straßenblockade in Thessalien soll am heutigen Mittwoch im Rahmen einer Versammlung der Landwirte über das weitere Vorgehen entschieden werden. Es ist nicht auszuschließen, dass alle Straßensperren, zumindest vorübergehend, aufgehoben werden.
Freigegeben in Politik
Griechenland / Athen. Protestkundgebungen planen am heutigen Montag die Bauern in Thessalien und Makedonien. Aus diesem Grund sind seit heute morgen Teile der Nationalstraße von Athen nach Thessaloniki gesperrt. Sie protestieren damit gegen die niedrigen Preise von Baumwolle, Weizen, Mais und Milch. Gefordert werden außerdem höhere Renten sowie Entschädigungen für Zerstörungen durch Unwetter.
Freigegeben in Politik
Am Sonntag findet in Athen der Halbmarathon „Akropolis" statt. Angeboten werden vier verschiedene Strecken. Ein ähnlicher Marathon wird am Sonntag auch in Thessalien am Karla-See durchgeführt. Eine Woche später veranstaltet die Stadt Kalambaka einen weiteren Halbmarathon unterhalb der Meteora-Klöster. Am kommenden Sonntag, dem 31.
Freigegeben in Sport
Griechenland / Athen. Die Generalsekretärin der Kommunistischen Partei Griechenlands (KKE), Aleka Papariga, besuchte am Sonntag eine Blockade der protestierenden Bauern in Mittel-Thessalien, um dort mit den protestierenden Bauern zu sprechen. Sie sagte, dass die Bauern unter der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) der EU und unter der Regierung leiden würden, weil diese die Anweisungen der EU befolge. „Für uns gibt es keine blauen, roten oder grünen Blockaden. Wir unterstützen alle Blockaden und machen keinerlei Unterschiede", betonte Papariga.
Freigegeben in Politik
Seite 9 von 10

 Warenkorb