Wissen Sie, warum Griechenland so schön ist?

  • geschrieben von 
Wissen Sie, warum Griechenland so schön ist?

Als der Herrgott fertig war mit der Schöpfung, rief er alle Völker zu sich, um die Welt zu verteilen. Alle stellten sich brav in eine Reihe, nur den Griechen dauerte es zu lange und sie gingen erst einmal einen Kaffee trinken. Als sie zurückkamen, hob Gott bedauernd die Hände: „Es tut mir leid, nun ist alles verteilt, es ist nichts mehr übrig für euch.“ Die Griechen waren zunächst erschrocken, aber sie gaben nicht so schnell auf. Sie diskutierten mit Gott, erzählten ihm, welch großes einzigartiges volk sie seien und wie gut sie auf ihr zukünftiges Land achten würden.

Da hatte Gott ein Einsehen, seufzte und erklärte: „Dann sei es so, ein Land ist noch übrig, das ist so schön, dass ich es eigentlich als meinen Alterssitz vorgesehen hatte!“

Diese kleine „Geschichte“ hat mir ein Grieche bei meinem ersten Aufenthalt im Jahr 1988 erzählt und sie beschreibt für mich alles, was ich seitdem an diesem Land und vor allem seinen Menschen liebe:
das ganz besondere Licht
schroffe, karge Landschaften, die im Frühling in tausend Farben explodieren
einsame Strände mit türkisblauem Meer
alte Steine, faszinierende Geschichte
aber vor allem die Menschen
stolz auf ihr Land, egal was geschieht
heißen dich immer willkommen – trotz allem was ist
lange Nächte in Tavernen, viel Wein, viel Raki oder Ouzo
das Leben ist schön, trotz Krise und Politik
Griechenland ist: zuhause sein, ankommen, willkommen sein.

image003

Seit 1988 bin ich in Griechenland unterwegs, seit vielen Jahren auf Kreta – und das einzige, was ein wenig schade ist:
vieles andere, vielleicht auch schöne, hab ich nicht gesehen, weil ich immer wieder hier gelandet bin. Ein Gedicht, geschrieeben vor einigen Jahren, macht meine „Liebe“ und Verbundenheit vielleich zum Abschluss noch einmal deutlich.

Fremder
Der Gast
Nur ein Wort
In der griechischen Sprache
Vieles ist vielleicht schon verloren
Tourismus ist auch hier ein Geschäft
Aber in vielen Dörfern findest du sie
Die typische dich wärmende griechische Gastfreundschaft
Menschen die mit dir erzählen
Radebrechen in deiner Sprache
Damit du dich
zu Hause
fühlst.

Boeker

Dieser Beitrag und die Fotos wurden uns im Rahmen unseres Leserwettbewerbes zum zehnjährigen Jubiläum der Griechenland Zeitung von Frau Boeker zugeschickt. Wir möchten uns dafür ganz herzlich bedanken!

image005

Nach oben