Ein exzentrisches Duett

Ein exzentrisches Duett
Der große Operettenkessel der Opera Chaotique enthält viele Zutaten: Unter anderem Jazz, Arien, Punk, zarte Wiegenlieder und Einflüsse afrikanischer Musik. Im Rahmen der Santorini Arts Factory bespielt das Künstlergespann am Donnerstag die Festivalbühne.
Neben der großen Musikbandbreite verwandeln George Tziouvaras (Gesang und Klavier) und Chris Koutsogiannis (Trommel) den Saal mit ihrem umstürzlerischen Humor in ein aberwitziges Kabarett.
 
Wann: Donnerstag, 10. August, 21.30 Uhr.
Wo: Vlychada Beach, Santorini
Eintritt: 15 Euro, Ermäßigte 12 Euro.
 
Weitere Informationen hier.
.
(Griechenland Zeitung/lb; Foto © Opera Chaotique)

Liebe Kommentatorinnen und Kommentatoren,

wir müssen Ihnen leider mitteilen, dass wir wegen der bevorstehenden Urlaubszeit unsere Kommentarfunktion zu den Nachrichten („Disqus“) deaktivieren. Personelle Engpässe bei den Moderatorinnen und Moderatoren erlauben es im Moment nicht, die Kommentare so zu betreuen, wie wir uns das wünschen.
Bei dieser Gelegenheit möchten wir uns für die bisherige rege Beteiligung herzlichst bedanken. Dieser Dank gilt vor allem jenen Kommentatorinnen und Kommentatoren, deren fundierte Beiträge für alle Besucherinnen und Besucher unserer Webseite einen Mehrwert darstellen. Und davon gibt es sehr, sehr viele.
Die Griechenland Zeitung wünscht allen einen schönen Sommer!

Kalo Kalokairi!


Nach oben