Eröffnungskonzert: Sokratis Sinopoulos Quartet

  • geschrieben von 
Eröffnungskonzert: Sokratis Sinopoulos Quartet
Klangformen traditioneller griechischer Musik mit jazzigen, klassischen und poppigen Elementen gelingen dem Quartett um Sokratis Sinopoulos. In Kombination mit den subtil-warmen Melodien seiner drei Mitmusiker entstehen Werke, die sich jeder Genrebeschreibung entziehen.
Das Ensemble ist Teil der Auftaktabend des Münsterland Festivals. Am 6. Oktober ab 19 Uhr bespielen sie das Kunsthaus Kloster Gravenhorst in Hörstel. In der Pause der Veranstaltung können die Gäste die Ausstellung „Meeting Halfway“ mit den Künstlern Panos Kokkinias, Einar Falur Ingólfsson und Yorgos Zois besuchen.
 
Durch den Abend wird Jörg Biesler führen.
 
Wann: Freitag, 6. Oktober, 19 Uhr
Wo: Kunsthaus Kloster Gravenhorst, Klosterstraße 10, 48477 Hörstel
Eintritt: Ab 22 Euro
 
Weitere Informationen hier.
 
(Griechenland Zeitung/lb; Foto © Sokratis Sinopoulos Quartet)
 
Nach oben