Weihnachtstraumstadt „Oneiroupolis“ in Drama eröffnet

  • geschrieben von 
Weihnachtstraumstadt „Oneiroupolis“ in Drama eröffnet

Die nordgriechische Stadt Drama öffnet zum 14. Mal die Tore zur Weihnachtstraumwelt „Oneiroupolis“. Bis zum 7. Januar verzaubert die „Traumstadt“ ihre Besucher und sorgt für viel Magie auf dem zentralen Platz der Stadt.

Weihnachtlich, festliche Atmosphäre, märchenhafte Dekoration, Brücken, kleine Teiche und Holzhäuser beeindrucken Groß und Klein. Theatervorführungen, Tanzauftritte, zahlreiche Konzerte und Aktionen für Kinder, wie zum Beispiel Malen, Backen und Schlittschuhlaufen sowie ein Weihnachtsbasar mit allem was das Herz begehrt stehen auf dem das Programm der kommenden Tage. Die kleinen Gäste können sich zudem auf Weihnachtselfen, Schneemänner, Kobolde und natürlich den Weihnachtsmann freuen.

Die zentrale Bühne der „Winterwunderwelt“ wird von großen, griechischen Stars wie Giorgos Tsalikis (7. Dezember, 19 Uhr), Myronas Stratis und Malou (22. Dezember, 19 Uhr), die Pop-Gruppen Vegas (14. Dezember, 19 Uhr), REC (30. Dezember, 18.30 Uhr) und dem Rapper BO (17. Dezember, 19 Uhr) gerockt.

„Oneiroupolis“ kann werktags ab 18 Uhr und am Wochenende schon ab 10 Uhr besucht werden. Der Eintritt ist frei.

Wo: Stadtzentrum von Drama
Wann: Noch bis dem 7. Januar 2018
Mehr Informationen unter: http://www.dekpota.gr/oneiroupoli2017-2018.html

(Griechenland Zeitung / aa)

Nach oben