Ein Spaziergang im Nationalgarten von Athen

  • geschrieben von 
Unser Foto (© Eurokinissi) zeigt die Sonnenuhr im Nationalgarten von Athen. Unser Foto (© Eurokinissi) zeigt die Sonnenuhr im Nationalgarten von Athen.

Der Nationalgarten „Ethnikos Kipos -  Εθνικός Κήπος”  befindet sich im Athener Zentrum, in der Nähe des zentralen Syntagma-Platzes. Als ehemaliger Schlossgarten grenzt er  an das frühere Stadtschloss, dem heutige Parlamentsgebäude und dem Zappeion. 

Am kommenden Montag können Interessierte an einer kostenlosen Führung durch den Stadtgarten teilnehmen. Bei diesem Spaziergang durchs Grüne wird  die Geschichte des Gartens präsentiert und es wird eine poetische Reise unternommen, die sich auf Texte und Dokumente stützt, die historisch mit den Statuen und Figuren des „Ethnikos Kipos“ verbunden sind. Auch wird die Geschichte der 20-jährigen Königin Amalia, die von diesem Garten träumte – ihr Vermächtnis für die Menschen in Athen – erzählt. (GZjt) 

Wann: Montag, 18. Juni 2018 , 19 Uhr

Wo: Treffpunkt Nationalgarten Haupteingang, Amaliasstr. 1

Weitere Infos: http://greekfestival.gr

Nach oben