Geschichtsstunde: Peloponnesischer Krieg

  • geschrieben von 
Archivfoto (© Eurokinissi) Archivfoto (© Eurokinissi)

Unter dem Titel „Sizilianischen Dramen“ und in der Reihe „Kriegsunterricht“ wird ab dem 7. Mai im Megaro Mousikis der Peloponnesische Krieg des antiken Autors und Geschichtsschreibers Thukydides auf der Bühne wieder lebendig.

Vom Jahr 415 bis 413 v. Chr. kam es zur katastrophalen sizilianische Expedition Athens. Die Musik stammt von Theodoris Oikonomou. Mit englischen Übertiteln.

Wo: Megaron Moussikis, Saal „Dimitris Mitropoulos“, Vas. Sofias Ave. & Kokkali Straße, Athen

Wann: 7.-10. Mai und 12.-14. Mai

Eintritt: 18 Euro bzw. 12 Euro (ermäßigt)

Weitere Infos: +30 2107282000, www.megaron.gr/

(Griechenland Zeitung / lm)

Nach oben