Das Bauhaus und die Küche

  • geschrieben von 
"Kochmaschine" in einer Frankfurter Küche, Ernst-May-Haus & Museum, Foto (© Gerbil / Wikimedia Commons). "Kochmaschine" in einer Frankfurter Küche, Ernst-May-Haus & Museum, Foto (© Gerbil / Wikimedia Commons).

Das Goethe-Institut präsentiert dieser Tage schwerpunktmäßig Veranstaltungen zum Bauhaus-Jubiläum. Heute (24.10.) findet im Athener Konservatorium ein Themenabend unter dem Titel „Kitchen Debates“ statt. Dabei wird es um die Rolle der Küche in der Architektur des Wohnens gehen, aber auch um die Rolle der Frau im Bauhaus.


Es werden verschiedene Kurzfilme gezeigt (stumm oder mit deutschen und englischen Untertiteln), darunter auch ein Werk, das unter Mitwirkung von Margarete Schütte-Lihotzky entstand. Sie gilt als eine der ersten Frauen, die maßgeblichen Einfluss auf die Bauhaus-Bewegung hatte. Die Stummfilme werden von Live-Musik begleitet, im Anschluss an die Vorführungen findet eine Diskussionsrunde statt. Leiterin und Kuratorin des Abends ist die Künstlerin und Architektin Sofia Dona.
Der Eintritt ist frei.

Kitchen Debates

Wo: Multifunktionsraum im Athener Konservatorium, Rigilis & Vas. Georgiou B.‘ 17-19,
       10675 Athen
Wann: 24. Oktober, 20.00 Uhr

Mehr Infos 

(Griechenland Zeitung / jor)

Nach oben