Filmfestival mit vielfältigem Angebot in Athen

  • geschrieben von 
Veranstaltungsplakat (© panoramafest.org) Veranstaltungsplakat (© panoramafest.org)

Schon seit 1988 bringt das „Panorama des Europäischen Kinos“ griechische und internationale Produktionen auf die Leinwände Athens. Am Donnerstag (21.11.) findet die Auftaktveranstaltung des zweiwöchigen Filmfestivals statt: die Athen-Premiere von „It must be Heaven“ in Anwesenheit des renommierten Regisseurs Elia Suleiman. Die Vorführung beginnt um 20.30 Uhr im Kino „Trianon“, nahe der Metro-Station Viktoria.

Das Programm der 32. Ausgabe verbindet einen internationalen Wettbewerb mit einem diversen Angebot an Retrospektiven, u. a. zum Regisseur Stanley Kubrick oder dem griechischen „Film Noir“. Neben dem „Trianon“ werden auch im Kino „Andora“ Vorführungen stattfinden. Eintrittskarten können in den Kinos vor Ort erworben werden.

Wo: Kino Trianon, Kodrigtonos 21, 10434 Athen | Kino Andora, Sevastoupoleos 117, 11526 Athen

Wann: ab 21.11.; Eröffnungszeremonie im Trianon, 21.11. – 20.30 Uhr

Mehr Infos

(GZ / jor)

Nach oben