Griechenland Zeitung - Nachrichten / Ausgehtipps / Melanie Schuemer

Melanie Schuemer

Amalia stammte aus Oldenburg

  • Freigegeben in Chronik

Wussten Sie schon, dass Griechenlands erstes Königspaar der Neuzeit nahe der Nordsee geheiratet hat? – anno 1838. Der Wittelsbacher Otto war König der Griechen geworden und brauchte eine standesgemäße Gattin. Im weitgehend adelsfreien Hellas ist sie nicht zu finden.

Geheimnisvolle Unterwelt: Das unsichtbare Athen

Wer Athen besucht, dem fallen sofort die zahlreichen antiken Orte und Relikte auf, allen voran die Akropolis, die hoch über der Stadt thront. Mit ihren zahlreichen historischen Bauten beeindruckt die Stadt jedes Jahr Massen an Touristen. Athen birgt aber auch geheimnisvolle Orte, die wir mit dem bloßen Auge zunächst nicht erkennen.

Schnellzug „Weißer Pfeil“ geht auf Probefahrt TT

  • Freigegeben in Chronik

Der erste Hochgeschwindigkeitszug der griechischen Bahnen traf in der vergangenen Woche im mittelgriechischen Bahnhof Kato Tithorea ein. Der italienische Zug der Baureihe ETR 470 „Frecciabianca“ (Weißer Pfeil) soll von dort aus in den kommenden Wochen Probefahrten bis zum ungefähr 75 Kilometer entfernten Bahnhof Lianokladi unternehmen.

Die großen Mythen: Die Odyssee – Reise in die Unterwelt

Die große Fahrt des legendären griechischen Königs Odysseus geht weiter. Auf der Insel Aiaia gibt ihm die Zauberin Kirke den Rat, sich vor seiner Weiterfahrt in die Unterwelt zu begeben, um die Seele eines weisen Propheten nach seinem weiteren Schicksal zu befragen. Im Reich des dunklen Gottes Hades warten allerdings noch einige Überraschungen auf den Sagenhelden.

Die Doku-Reihe „Die großen Mythen“ begibt sich auf eine spannende Suche nach den legendären Sagen der antiken Mythologie, die Odyssee gehört dabei zu den bekanntesten Erzählungen und ist eine der ältesten und einflussreichsten Geschichten, die jemals verfasst wurden. Als Autor gilt der antike griechische Dichter Homer, der die Odyssee wahrscheinlich zwischen dem 8. und 7. Jahrhundert v. Chr. erstmals verschriftlicht hat. Wann Homer lebte und wann er starb ist nicht genau bekannt, es ist noch nicht einmal sicher, ob es ihn tatsächlich gab. Die Abenteuer des Odysseus rund um die große Reise und den trojanischen Krieg sind Homers bekanntestes Werk, noch heute gilt das Wort „Odyssee“ als Synonym für eine Irrfahrt.

Sonntag, 21. Februar | 12.15 Uhr | Arte

Direkt im Anschluss:
12.40 Uhr: Die großen Mythen – Die Odyssee: Im Bann der Sirenen

Sonntag, 28. Februar
10.40 Uhr: Die großen Mythen – Die Odyssee: Die Strafe des Zeus
11.05 Uhr: Die großen Mythen – Die Odyssee: Rückkehr nach Ithaka

Diesen RSS-Feed abonnieren

 Warenkorb