Dienstag, 15. November 2022 10:55

Die Welt der Minoer

Am 23. November um 18 Uhr lädt die DGG Frankfurt in Kooperation mit dem Institut für klassische Philologie der Goethe-Universität zum Vortrag von Prof. Panagiotopoulos (Uni Heidelberg) ein. Thema: „Das minoische Kreta“, „(Moderne) Mythen und (Archäologische) Realität“.

Freigegeben in Ausgehtipps
Mittwoch, 07. September 2022 13:03

Brice Marden und die griechische Antike

„Göttliche Dialoge – Brice Marden und die griechische Antike" heißt die Ausstellung des US-amerikanischen Künstler Brice Marden, die noch bis zum 3. Oktober im Athener Museum für Kykladische Kunst stattfindet. Seine Werke treten dabei in einen Dialog mit ausgewählten Antiken aus den ständigen Sammlungen des Museums.

Freigegeben in Ausgehtipps
Freitag, 22. Juli 2022 12:26

Bereits in der Antike begehrt …

Es gibt einen Strauch, der einzig und allein auf der Insel Chios wächst. Chios liegt in der östlichen Ӓgäis, nur wenige Kilometer von der Küste Kleinasiens entfernt. Der Mastixstrauch wächst hier unter den typisch an der Mittelmeerküste angesiedelten Hartlaubgewächsen, der immergrünen Macchie und wird kaum zwei Meter hoch.

Freigegeben in Chronik
Dienstag, 19. Juli 2022 15:53

Performance aus Gegenwart und Antike

Am letzten Juli-Wochenende (29. Und 30. Juli) stellt der Performer Euripides Laskaridis im Kleinen antiken Theater von Epidauros seine neue Tragikkomödie „TOURΝÉ“ vor, in der Tanz, Theater und Bildende Künste aufeinandertreffen.

Freigegeben in Kultur

Die Geschichte von Griechenland und die des Judentums sind eng miteinander verwoben. Der größte Beweis dafür sind Inschriften von Jüdinnen und Juden, die bereits im späten 4. Jahrhundert v. Chr. in Stein gemeißelt wurden. Das Jüdische Museum Griechenlands (JMG) zeigt diese seltenen Funde ab dem heutigen Montag (16.5.) in einer Sonderausstellung unter dem Titel „Steinerne Pfade – in Stein gemeißelte Geschichten: Jüdische Inschriften in Griechenland“.

Freigegeben in Ausgehtipps
Seite 1 von 24

 Warenkorb