Montag, 18. Mai 2020 15:34

Randale in Athen und Thessaloniki

Die Bereitschaftspolizei in Athen und Thessaloniki hatte Sonntagnacht (17.5.) alle Hände voll zu tun. In der Stadt am Thermaischen Golf schleuderten vermummte Chaoten Brandsätze, sog. „Molotow-Cocktails“, gegen die Einsatzkräfte, die in der Nähe des türkischen Konsulats stationiert sind.

Freigegeben in Politik

Griechenland übernimmt für das zweite Halbjahr 2020 turnusgemäß den Vorsitz im Ministerkomitee des Europarates und tritt damit die Nachfolge Georgiens an. Staatspräsidentin Katerina Sakellaropoulou stellte fest, dass es sich um den ersten Vorsitz dieser Art handle, der auf digitalem Wege durchgeführt werde.

Freigegeben in Politik

Der Europäischen Kommission zufolge setzt Covid-19 der griechischen Konjunktur mehr zu als den meisten anderen europäischen Ländern. Den Prognosen der EU-Volkswirte zufolge wird Griechenlands Bruttoinlandsprodukt (BIP) heuer um 9,7 % einbrechen – weit mehr als der Wert von 7,75 %, um den das BIP der Eurozone als Ganzes abnehmen soll.

Freigegeben in Wirtschaft
Donnerstag, 07. Mai 2020 10:23

Museum für Kykladische Kunst

Die archäologischen Stätten sollen in Griechenland am 18. Mai wieder ihre Tore öffnen. Irgendwann im Juni sollen auch die Sommerkinos folgen. All das sind nur zaghafte Schritte zu einer Normalisierung des Kulturbetriebs. Momentan liegt der Fokus immer noch auf der Virtualität. So bietet das „Museum für Kykladische Kunst“ eine Reihe von Online-Ausstellungen und „Home Activities“ an. Auch Aktivitäten für Kinder, digitale Sammlungen und Bildungskurse sind dabei.

Freigegeben in Kultur

Kulturministerin Lina Mendoni besuchte am Sonntag die Akropolis, um sich ein Bild von den Schutzmaßnahmen zu machen, die im Vorfeld der Öffnung der archäologischen Stätten am 18. Mai getroffen werden. Die Öffnung zu diesem Termin war vorige Woche auf einer Videokonferenz mit den Experten des Gesundheitsministeriums beschlossen worden.

Freigegeben in Kultur
Seite 1 von 2065